[Ubuntu 10.04 LTS - Lucid Lynx] Probleme mit der Auflösung/Treiber



  • Mein Rechner spinnert ein bisschen rum. Seitdem ich ihn neugestartet habe, wird mir mein Bild ziemlich unscharf und mit der falschen Pixelauflösung gestartet, vermutlich ein Treiberproblem. Dazu muss ich sagen, dass ich meine Maschine darauf eingestellt habe, täglich die neusten Updates runterzuladen, und eventuell wurde ein falsches Paket installiert, keine Ahnung.

    Jedenfalls suche ich jetzt einen Treiber für meine Grafikkarte, die unter dem im Threadtitel erwähnten Betriebssystem funktioniert. Habe bereits ein bisschen gegoogelt und einen Befehl gefunden, der mir mein Grafikkartemodell anzeigt:

    00:0d.0 VGA compatible controller [0300]: nVidia Corporation C61 [GeForce 7025 / nForce 630a] [10de:03d6] (rev a2)

    Mit Ubuntutreibern bin ich allerdings noch recht unerfahren, vor allem deshalb, weil die Treiberhersteller dieses Betriebssystem eher ungerne unterstützen (unter Windows brauche ich keine 5 Minuten, um den Treiber zu wechseln). Es scheint zwar sowas wie freie Treiber zu geben, aber ich habe keine Ahnung, was 'besser' im Sinne von schneller uns stabiler ist.

    Hilfe?

    EDIT: Monitor habe ich schon ausgewechselt, sind beide Flatscreens, die die Auflösung locker packen sollten.



  • Der aus dem Westen ... schrieb:

    Mit Ubuntutreibern bin ich allerdings noch recht unerfahren, vor allem deshalb, weil die Treiberhersteller dieses Betriebssystem eher ungerne unterstützen

    Ubuntu bietet doch standardmäßig die Zweiklick-Installation des proprietären NVidia-Treibers an.

    Ansonsten einfach mal das Pkaet nvidia-current nach- bzw. neuinstallieren.



  • Der aus dem Westen ... schrieb:

    Mit Ubuntutreibern bin ich allerdings noch recht unerfahren, vor allem deshalb, weil die Treiberhersteller dieses Betriebssystem eher ungerne unterstützen

    Nvidiatreiber werden eigentlich sehr gut unterstützt.
    Nur bei den alten Grafikkarten hängts ein wenig.
    Schon mal den nouveau-Treiber probiert?

    Ansonsten: *Falls du nicht gegooglet hast*



  • Gegoogelt habe ich es schon, sonst hätte ich wohl kaum nachgefragt. Der Typ mit nvidia-current hat schon einiges gebracht, einmal mit 'apt-get remove' gelöscht und neugestartet - habe jetzt einiges an Auflösungen mehr, wenn's auch ein bisschen unscharf.

    Auf der nVidia-Treiber-Seite war ich schon, aber der Browser hängt sich bei mir komischerweise auf, wenns an den Download geht. Sehe immer nur einen Haufen Shell-Kommandos, undarstellbare Zeichen, und der PC wird unglaublich langsam.

    Gegoogelt habe ich mindestens 30 Minuten - muss aber das falsche gewesen sein. 🤡



  • Der aus dem Westen ... schrieb:

    Gegoogelt habe ich es schon, sonst hätte ich wohl kaum nachgefragt. Der Typ mit nvidia-current hat schon einiges gebracht, einmal mit 'apt-get remove' gelöscht und neugestartet - habe jetzt einiges an Auflösungen mehr, wenn's auch ein bisschen unscharf.

    Du hast hoffentlich dann auch noch nvidia-current neuinstalliert, oder?

    Starte dann einfach noch nvidia-settings und check die Auflösung, falls deine native Monitorauflösung wider Erwarten nicht automatisch gewählt wird, kannst du sie ja manuell festlegen.



  • nman schrieb:

    Du hast hoffentlich dann auch noch nvidia-current neuinstalliert, oder?

    Nein, das habe ich mir verkniffen. Es läuft ja wohl auch so, oder?

    nman schrieb:

    Starte dann einfach noch nvidia-settings und check die Auflösung, falls deine native Monitorauflösung wider Erwarten nicht automatisch gewählt wird, kannst du sie ja manuell festlegen.

    Ist schon geschehen.



  • Der aus dem Westen ... schrieb:

    Nein, das habe ich mir verkniffen. Es läuft ja wohl auch so, oder?

    Ja, nur wird die Performance mit den Herstellertreibern deutlich besser sein.



  • nman schrieb:

    Ja, nur wird die Performance mit den Herstellertreibern deutlich besser sein.

    Ist nicht nötig, das ist ein Arbeitsrechner. Ich muss darauf keine aufwendigen 3D-Anwendungen laufen lassen, eine vernünftige Auflösung mit scharfen Bild reicht mir schon.


  • Mod

    Der aus dem Westen ... schrieb:

    Ist nicht nötig, das ist ein Arbeitsrechner. Ich muss darauf keine aufwendigen 3D-Anwendungen laufen lassen, eine vernünftige Auflösung mit scharfen Bild reicht mir schon.

    Ich habe die freien Treiber schon lange nicht mehr probiert, aber früher konnten nur die Herstellertreiber solche Scherzchen wie den Rechner aus dem Ruhezustandsmodus wieder sauber aufzuwecken. Solche Sachen sind vielleicht auch auf einem Arbeitsrechner ganz interessant.



  • nman schrieb:

    Ja, nur wird die Performance mit den Herstellertreibern deutlich besser sein.

    Ist nicht nötig, das ist ein Arbeitsrechner. Ich muss darauf keine aufwendigen 3D-Anwendungen laufen lassen, eine vernünftige Auflösung mit scharfen Bild reicht mir schon.


Log in to reply