Der Staat will jetzt, daß Internetnutzer ihre Mitnutzer verpetzen können



  • Ein Alarmknopf fürs Internet, auf den dann Internetnutzer drücken können und verdächtige Personen melden können:
    http://www.tagesschau.de/inland/extremismusdiskussion106.html

    Das verkommt echt zum Denunziantentum.
    Außerdem würde ich dann selbst hier in diesem Forum den ein oder anderen finden, der eine relativ rücksichtslose Einstellung zu seinen Mitmenschen hat und damit als potentiell Verdächtigen durchaus in Frage käme.
    Aber, wo macht man da dann halt, wie weit soll man da gehen?

    Also ich halte von dieser Schnappsidee absolut gar nichts.



  • Solange alle Beamten diesen Wikipedia Artikel gelesen haben geht das klar. Hahaha viel Spaß bei der Überwachung. 😃



  • cooky451 schrieb:

    Solange alle Beamten diesen Wikipedia Artikel gelesen haben geht das klar. Hahaha viel Spaß bei der Überwachung. 😃

    😃 Das wird ein Spaß.



  • cooky451 schrieb:

    Solange alle Beamten diesen Wikipedia Artikel gelesen haben geht das klar. Hahaha viel Spaß bei der Überwachung. 😃

    Na wenn du das Thema nicht ernst nimmst, dann kann mir dir leider auch nicht helfen.

    Aber lockere Sprüche sind ja auch oft besonders dumme Sprüche, gell.



  • sdf schrieb:

    Außerdem würde ich dann selbst hier in diesem Forum den ein oder anderen finden, der eine relativ rücksichtslose Einstellung zu seinen Mitmenschen hat und damit als potentiell Verdächtigen durchaus in Frage käme.

    Gibt's denn im Internet sowas wie einen Spiegel?



  • _matze schrieb:

    sdf schrieb:

    Außerdem würde ich dann selbst hier in diesem Forum den ein oder anderen finden, der eine relativ rücksichtslose Einstellung zu seinen Mitmenschen hat und damit als potentiell Verdächtigen durchaus in Frage käme.

    Gibt's denn im Internet sowas wie einen Spiegel?

    Nimm ne Webcam.



  • sdf schrieb:

    Nimm ne Webcam.

    Dito.


  • Mod

    Vor allem wollte das ein Politiker und nicht der Staat.



  • Marc++us schrieb:

    Vor allem wollte das ein Politiker und nicht der Staat.

    Um eine vernünftige Panikmache einzuleiten, muss man halt ein bisschen an der Wahrheitsschraube drehen.


Log in to reply