C++ nur für Konsolenprogramme?



  • Hey ihr,
    Hab hier wieder mal eine sau blöde Frage an euch:
    Kann man mit C++ nur Dinge für die Konsole Programmieren?

    Habe schon das Buch "C++ lernen und professionell anwenden" gelesen und verstehe eigentlich so ziemlich alles.
    Allerdings bleiben die Beispiele nur auf die Konsole beschränkt.

    Für was gibt es denn dann zum Bsp. die Windows Form Projekte?

    Ich würde gerne ein Programm schreiben in den ich meinen Stundenplan eintippen kann. Das wird dann ja wohl kaum in der Konsole geschehen oder?

    Mit Visual Basic hab ich schon so eine Windows Form Projekte programmiert, wie zum Bsp. einen Taschenrechner oder ein Bankomat ähnliches Ding.

    Wie kann man also mit C++ eine Oberfläche außerhalb der Konsole erstellen?
    Oder geht dies gar nicht?

    Danke!



  • Mit Standard-Mitteln kommst du für Fenster-Anwendungen nicht sehr weit. Aber dafür gibt es spezielle Bibliotheken, die dich beim Zeichnen und Verwalten von Fenstern unterstüzen, z.B. MFC oder Qt.



  • Siehe auch fast ganz oben bei den Threads: "Wichtig: Die meistgestellten Fragen"



  • BliZzard7987 schrieb:

    Hab hier wieder mal eine sau blöde Frage an euch:
    Kann man mit C++ nur Dinge für die Konsole Programmieren?

    Kurze Zusammenfassung: Ja, aber man sollte es tunlichst nicht, bevor man nicht in C++ sicher ist. Die Standardbibliothek enthält keinerlei UI-Elemente, es gibt aber diverse UI-Frameworks. Die Verwendung erfordert aber in der Regel das man sich schon recht gut in der Sprache auskennt.

    BliZzard7987 schrieb:

    Habe schon das Buch "C++ lernen und professionell anwenden" gelesen und verstehe eigentlich so ziemlich alles.

    Dann schau dir mal "Effektiv C++ Programmieren" an, und mal sehen wie gut du wirklich die Sprache verstehst (Das Buch ist allgemein recht sinnvoll). Und anschließend kannst du dir überlegen welche Anforderungen du an ein UI-Framework hast (z.B. für welche Plattform soll es sein, soll es auf verschiedenen laufen...).



  • Guck http://en.wikipedia.org/wiki/ANSI_escape_code.
    Keine GUI an sich, aber wer benutzt was anderes als das terminl heutzutage... pfft.



  • asc schrieb:

    BliZzard7987 schrieb:

    Hab hier wieder mal eine sau blöde Frage an euch:
    Kann man mit C++ nur Dinge für die Konsole Programmieren?

    Kurze Zusammenfassung: Ja, aber man sollte es tunlichst nicht, bevor man nicht in C++ sicher ist. Die Standardbibliothek enthält keinerlei UI-Elemente, es gibt aber diverse UI-Frameworks. Die Verwendung erfordert aber in der Regel das man sich schon recht gut in der Sprache auskennt.

    also so gut muss man sich für eine kleine QT anwendung auch nicht auskennen. GUI != super schwierig. Sowas wie boost zu schreiben ist viel schwerer, ganz ohne GUI.



  • tunlichst schrieb:

    asc schrieb:

    BliZzard7987 schrieb:

    Hab hier wieder mal eine sau blöde Frage an euch:
    Kann man mit C++ nur Dinge für die Konsole Programmieren?

    Kurze Zusammenfassung: Ja, aber man sollte es tunlichst nicht, bevor man nicht in C++ sicher ist. Die Standardbibliothek enthält keinerlei UI-Elemente, es gibt aber diverse UI-Frameworks. Die Verwendung erfordert aber in der Regel das man sich schon recht gut in der Sprache auskennt.

    also so gut muss man sich für eine kleine QT anwendung auch nicht auskennen. GUI != super schwierig. Sowas wie boost zu schreiben ist viel schwerer, ganz ohne GUI.

    Sagen wir so: Man sollte sich mit Klassen, Scope, Konstruktoren/Destruktoren, Pointern für ein einfaches Programm auskennen. Für weiteres noch Vererbung, bei Qt auch Templates, Polymorphie, etc. Was man auch für seine erste Library braucht, sind Durchhaltevermögen und Kenntnisse über Compiler/Objektdateien/Archive/Linker usw.



  • Oder du schreibst dir dein eigenes Framework. 😃


Log in to reply