Kontaktdaten Programm



  • Hallo !

    meine tante hat eine eigene kleine firma und als geburtstrags geschenk (im september) will ich ihr ein programm schreiben, mit der sie ihre kunden verwalten kann.

    es geht um ca. 20 kunden pro woche also nix rießen großes.

    ich kann visual c++ grundlagen, so halb halb.

    was ich undbedingt wissen möchte ist:

    was benutz ich am besten für eine database womit man auch sachen ändern kann oder kunden löschen usw...

    StreamWriter und StreamReader? oder gibts bessere befehle ?

    und könnt ihr mir mal ein muster machen ?

    zum programm:

    man sollte text, der in XX textboxen eingegeben wird speichern können und auf anfrage wieder laden (man sollte eine liste mit allen kunden vorfinden)

    mfg und hope 4 help !
    euer marcel



  • Deine Aufgabe ist perfekt für C#!
    Ausserdem: http://www.c-plusplus.net/forum/263084

    Nur zur Info: C++/CLI ist eine .NET Sprache und hat nicht viel mit C++ gemeinsam! Auch ist der Anwendungsbereich die Interoperabilität zwischen managed und unmanaged Welt. Dagegen ist sie nicht geeignet um eine gesamte Applikation damit zu schreiben.

    Also:
    C++ oder C++/CLI oder C#? ➡ C++ und C++/CLI mischen würde ich auf keinen Fall, bzw. nur wenns nötig ist - was bei Dir sicher nicht der Fall ist!

    Für ein Programm der beschriebenen Art ist aber C# sehr geeignet:
    - Als IDE kannst Du Visual Studio Express 2010 nehmen (gratis)
    - Als GUI kannst Du WPF oder Windows Forms benutzen
    - Als DB kannst Du einerseits eine einfache XML Datei (und dann z.B. mit LINIQ oder DOM arbeiten) oder z.B. SQL Compact verwenden!

    SQL Compact: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb734673.aspx



  • hallo !

    danke für deine antwort !
    ich habe einige fragen....

    welches buch würdest du empfehlen ?
    kann man mit c# folgendes machen:

    -memory editing (spiele hooken)
    -web anwendungen (z.b einen chat oder sonst was)
    -schöne datenbank systeme wie ich vorher beschrieben habe.
    -hilfreiche bots machen (für webbrowser oder sonst was)

    die grundlagen - also datentypen wie int, double, usw und das variablen system wird ziemlich ähnlich sein oder ?

    mfg



  • schorsch schrieb:

    welches buch würdest du empfehlen ?

    Ich kann Dir leider keines Empfehlen, da die Bücher die ich habe schon älter sind. Im Forum gibts jedoch auch eine Bücherecke:
    http://www.c-plusplus.net/cms/modules.php?op=modload&name=mbBooks&file=index

    Ausserdem gibt das gratis Buch von Gallileo:
    http://openbook.galileocomputing.de/csharp/

    schorsch schrieb:

    kann man mit c# folgendes machen:

    Siehe unten:

    schorsch schrieb:

    -memory editing (spiele hooken)

    Vielleicht nicht direkt, sicher über P/Invoke, ev. hilft folgender Post weiter:
    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/da-DK/netfxbcl/thread/5bd29ac2-714d-453e-9ef0-0506b1f03ca5

    schorsch schrieb:

    -web anwendungen (z.b einen chat oder sonst was)

    Ja klar, kein Problem.

    schorsch schrieb:

    -schöne datenbank systeme wie ich vorher beschrieben habe.

    Ja klar, kein Problem. Ausserdem definiere mal "schöne".

    schorsch schrieb:

    -hilfreiche bots machen (für webbrowser oder sonst was)

    Kenn ich mich nicht mit aus. Wenn Du damit ein automatisierten Browser / Webabfrage meinst: Ja.

    schorsch schrieb:

    die grundlagen - also datentypen wie int, double, usw und das variablen system wird ziemlich ähnlich sein oder ?

    Ähnlich wie C++? Ja, ähnlich. Nicht gleich, aber ähnlich.



  • gibts nun hilfe zu meinem programm ?

    ich will nur mehr wissen wie man:

    - daten speichert und schön übersichtlich wieder ausgibt
    - eine suchfunktion für - namen adresse kreditkarten nummer o.ä
    mfg



  • Naja... Wenn du das ganze mit ner Datenbank machen willst, dann würd ich mir mal SQL anschauen bzw. bei C# evtl. LINQ.

    So direkt eine Musterlösung wird dir keiner posten. 🙂



  • Hallo !

    das ist mir schon klar, ich würd das ganze aber auch gerne ohne mysql also nur mit lokalen daten speichern.

    wie würdet ihr das machen ?

    StreamWriter ^write = gcnew StreamWriter ("Daten.DLL");
    

    in diese richtung oder etwas komplett anderes ?

    bitee helf mir ^^

    mfg



  • mathis1112 schrieb:

    das ist mir schon klar, ich würd das ganze aber auch gerne ohne mysql also nur mit lokalen daten speichern.

    wie würdet ihr das machen ?

    Ich würde trozdem eine Datenbank nehmen, weil es einfach sicherer und komfortabler ist. Es gibt ja auch embedded Datenbanken. D.h. das ist nur ein Library, die du einbinden musst. (MS SQL CE (DotNet), Apache Derby (Java), ...).

    mathis1112 schrieb:

    StreamWriter ^write = gcnew StreamWriter ("Daten.DLL");
    

    DLL?????



  • danke für deine antwort - gibts eine hilfe zum einbinden von databasen ?

    ist doch egal was für eine output datei ich schlussendlich habe ^^
    mfg



  • mathis1112 schrieb:

    danke für deine antwort - gibts eine hilfe zum einbinden von databasen ?

    http://www.dotnetperls.com/sqlce

    mathis1112 schrieb:

    ist doch egal was für eine output datei ich schlussendlich habe ^^

    Sicher, aber zu dem gibts ja die Suffixe, damit man zwischen Daten und Programmcode unterscheiden kann. 😉


Log in to reply