Frage zu IP6



  • Hi,

    wenn ich unter Windows 7 netstat -n in der Konsole verwende wird mir bei dem Besuch einer bestimmten Internetseite eine IP6 Verbindung angezeigt.

    Laut Beschreibung ist mein DSL Modem nicht zu IP6 fähig.
    (Auch mein Provider teilt keine IP6 Adressen zu)
    Wieso kann ich dese Internetseite dennoch aufrufen und sehen?



  • Ich bin mir nicht mehr sicher, ob dies eine Internetseite ist, die mit der Adresse erreicht wird.
    Die Verbindung zu der Adresse wird immer nur kurz nach dem Starten von Windows angezeigt. Dann nicht mehr.

    Kann es sein, dass Windows 7 Rechner im Lan zueinander IP6 Verbindungen aufbauen?



  • Ich habe jetzt bemerkt, dass diese Verbindung von der nvtray.exe aufgebaut wird.



  • So, die Ip6 Zieladresse ist tatsächlich der andere Windows 7 Rechner im LAN.

    Ist das normal? Oder ein Virus in der nvtray.exe?



  • Hast du überhaupt die neuesten NVidia Treiber installiert? Bei mir gibt's nvtray.exe gar nicht mehr.



  • Eigentlich schon.

    Hab eine Nvidia Geforece GTX 260.



  • Das ist komisch, hast du denn wenigstens so ein NVidia-Symbol in der Trayleiste? Wenn das nicht da ist, wäre mit nvtray.exe schon etwas suspekt. Wenn das da ist und du die Leiste nicht brauchst, dann kannste sie ja abstellen. Dann sollte die .exe auch weg sein. Falls es nicht da ist, gehört die .exe zu irgendeinem Service? Falls ja kannste ja mal versuchen den zu beenden. [Edit: Es ist wohl realtiv unwahrscheinlich, dass irgendeine Malware versucht eine IPV6-Verbindung in's LAN aufzubauen. :D]


Log in to reply