Was wird aus HDTV?



  • Wird sich HDTV mit den Bezahlsendern durchsetzen oder werden es irgendwann mehr kostenlose? Bezahlt ihr schon für HDTV Sender?



  • Fernsehen ist generell ein Auslaufmodell und nein.



  • Ich zahl doch kein Geld und kauf mir teure Hardware nur um hochgerechnete sd-sendungen und ein paar quizshows in hd zu sehen.



  • Wozu? Um dann Werbung, Model-Castings, Katzenberger-Dokus und anderen niveaulosen Dreck in HD zu sehen?



  • Ich glaube ich werd' langsam alt. Was ist denn dieses neumodische "Fernshen" jetzt wieder für ein Zeug?



  • Fernsehen ist ein dämliches Medium welches dir vorschreibt wann und was du dir anzugucken hast. Total unverständlich sowas.

    Eine Art podcast der nur zu bestimmten uhrzeiten läuft.


  • Mod

    BadWolf schrieb:

    Ich glaube ich werd' langsam alt. Was ist denn dieses neumodische "Fernshen" jetzt wieder für ein Zeug?

    Nein du bist zu jung. Frag mal deine Eltern oder Großeltern, die kannten dieses "Fernsehen" noch. Das war so ähnlich wie Youtube oder DVD, aber ein paar wenige Leute haben deutschlandweit festgelegt, was man wann gucken konnte. Und die Leute haben's geguckt, sie hatten ja nichts anderes.



  • SeppJ schrieb:

    BadWolf schrieb:

    Ich glaube ich werd' langsam alt. Was ist denn dieses neumodische "Fernshen" jetzt wieder für ein Zeug?

    Nein du bist zu jung. Frag mal deine Eltern oder Großeltern, die kannten dieses "Fernsehen" noch. Das war so ähnlich wie Youtube oder DVD, aber ein paar wenige Leute haben deutschlandweit festgelegt, was man wann gucken konnte. Und die Leute haben's geguckt, sie hatten ja nichts anderes.

    Was gibt es denn für kostenlose und legale alternativen die was ähnliches bieten wie das Fernsehen? Youtube ist ja hauptsächlich privat Videos in schlechter Qualität.



  • Was braucht man denn schon für Hardware? Mein Plasma-TV hat schon einen HDTV-fähigen DVB-C Tuner eingebaut, und man kann somit ohne externe Hardware und ohne Zusatzkosten schon mal ARD HD, ZDF HD und arte HD kostenlos schauen. Bzw. die Kosten sind nicht höher, als wenn ich Analog-Kabel schaue.

    Und nein, viele Sendungen werden bei den ÖR-HD-Sendern nicht einfach hoch gerechnet. Es gibt viele Sendungen, die natives HD-Material sind. Bis auf die Nachrichten-Sendungen, sind alle Live-Übertragungen in HD-Material. Auch viele Spielfilme und Serien sind in nativen HD. Selbst alte Schinken wie die von Alfred Hitchcock sind in nativen HD-Material auf ZDF ausgestrahlt worden. Sehr genial! 👍

    Und noch was: auch hoch skaliertes SD-Material sieht auf einem HDTV-Sender besser aus.
    1. Weil die Sendeanstalt viel leistungsfähigere Hardware zum hoch skalieren hat.
    2. HDTV-Sender in MPEG4 senden (ggü. SD-Sendern in MPEG2), und somit die Grundlage MPEG4 bessere Bilder liefert (weniger Artefakte, schnelle Bewegungen besser etc.).

    Insgesamt kann ich also schon mal nicht meckern, wenn ich HDTV ohne Zusatzkosten sehen will.

    Und ja, ich bezahle auch für Pay-TV in HDTV. Habe zur Zeit acht werbefreie HD-Sender, davon zwei Dokusender (National Geographics HD und Planet HD).

    Sender wie RTL, Sat1 usw. schaue ich übrigens nicht und bezahle ich auch nicht extra. Da läuft nur Blödsinn und nur Werbung. Und ja, die privaten Sender bringen tatsächlich sehr wenige HD-Material! Aber das hat nichts mit den ÖR-Sendern zu tun! Die ÖR geben sich viel mehr Mühe und mehr Geld für HDTV aus. Die habe ja schon zu Analog-Zeiten auf PALplus gesetzt, wo die privaten das boykottiert haben!

    Zum Thema "ich bekomme vorgeschrieben was ich sehen muß". Das kann man sehen wie man will. Ich selber will nicht immer Zeit aufwänden, zu suchen, was ich jetzt sehen will. Nicht jeder hat und will die Zeit dafür verschwenden. Weil Suchen ist auch Zeitverschwendung. Wenn ich was suchen will, dann kann ich auch eine DVD oder Blu-ray kaufen oder ausleihen. Aber das mache ich als "Event".

    Ich glaube nicht, das TV aussterben wird. Das wurde auch schon immer dem Radio vorhergesagt. Und was ist? Heute höre ich Radio über Internet, am PC oder über mein Smartphone (auf Arbeit). Warum? Weil ich nicht Musik suchen will...

    Und wenn mir ein Programm nicht passt, schalte ich das Radio oder TV halt aus. Die Option soll es auch geben. :p



  • Also mein Kommentar bezog sich hauptsächlich auf diese HD+ Sender ProSieben, RTL und so. Klar die ÖR kann ich einfach so mit meiner Hardware die ich schon habe kucken. Aber für ProSieben HD z.B. bräuchte ich erstmal ein ci+ modul. Da es das nicht für PC-Karten gibt bräuchte ich dann auch gleich einen Fernseher und natürlich einen entsprechenden Receiver.



  • Mich wuerde in dem Zusammenhang interessieren, wie viele Abonnenten diese kostenpflichtigen DRM-Sparten-Sender von RTL und co. so haben und ob sich das ueberhaupt rentiert. Habe dazu keine Zahlen gefunden... Da sie die meisten Sendelizenzen wahrscheinlich nicht allein fuer ihre Bezahlsparte einkaufen, sollten sich die Kosten etwas im Rahmen halten.
    Zumindest ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass kein Privater einen freien digitalen Sender aufmachen wird, solange die Zahl der Analogempfaenger nicht signifikant zurueckgeht.



  • Ich kann mir auch nicht vorstellen, das jemand nur für eine etwas höhere Bildauflösung Geld bezahlt 😮
    Wenn ich mir die dreieinhalt "kostenlosen" HD Sender ansehe, die ich hier via Sat bekomme, dann ist das nun wirklich nicht besonders beeindruckend. In Nahaufnahmen sieht man jetzt wie schlecht die Moderatoren geschminkt sind 😃 Na super



  • Anscheinend sind doch recht viele Leute bereit, für das HD-Angebot der privaten zu bezahlen: Zwei Drittel der Nutzer bezahlen für HDTV-Angebot der Privaten

    Mein Arbeitskollege hat sein HD+-Abo jetzt auch das erste mal kostenpflichtig verlängert. Mir ist das irgendwie unverständlich, aber ihm ist das bessere Bild das Geld wert. Vor mir aus können die ihr HD+ behalten, wegen dem +, und weil ich für werbefinanziertes Fernsehen nicht noch Geld ausgebe.


  • Mod

    Fincki schrieb:

    Anscheinend sind doch recht viele Leute bereit, für das HD-Angebot der privaten zu bezahlen: Zwei Drittel der Nutzer bezahlen für HDTV-Angebot der Privaten

    Halt halt halt! Zwei Drittel der Leute die sich einen HD+-Receiver gekauft haben, nutzen die Privaten. Das heißt ein Drittel der Leute die sich einen Receiver gekauft haben der ein spezielles Feature hat, welches ausdrücklich zum Empfang der Privatsender dient, nutzen diese trotzdem nicht! Und insgesamt hast du deutschlandweit nur gut 100.000 Zuschauer!


Log in to reply