Verschiedene Daten aus Textfile auslesen



  • Hallo!

    hab wieder einmal eine womöglich sehr dumme Frage:
    ich habe nun ein recht umfangreiches Programm fertig gestellt und würde jetzt gerne verschiedenen Anfangsparameter aus einer Textfile auslesen.
    Versuche die ganze zeit eine Methode oder mehrere Methoden zuschreiben
    für die Auslesung von den Werten die in einer Datei sind;
    hier ist ein Abschitte von meinem Code:
    code.h

    struct Values
    {
      XYpair(double x, double y):x(x),y(y){}
    
      double x;
      double y;
    };
    class Lesenschreiben
    
    {
    
    private:
    
       std::string funcname;
       double xmin,xmax ;
    
     public:
    
      void schreiben (const std::vector<Values>& data );      
    
          std::string lesefuncname(const std::string& pfad);
          double lesexmin(const std::string& pfad);
          double  lesexmax(const std::string& pfad);
          std::vector<Values> lese(const std::string& pfad);
    

    code.cpp

    void Lesenschreiben::schreiben(const std::vector<Values>& data)
    {
      std::string dateiname;
      cout<<"in welche Datei soll geschrieben werden"<<endl;
      cin >> dateiname;
    
     ofstream outf;
      outf.open( dateiname.data());  // datei zum schreiben öffnen
      if( !outf ) {
        cout << "Konnte Datei " << dateiname<< " nicht zum Schreiben öffnen" << endl;
    }
    
         std::string funcname;       // funcname lesen/schreiben 
         cout <<"name der Funktion eingeben:"<<endl;
         cin >> funcname;
    
        outf <<funcname << endl;
        outf <<xmin << endl;
        outf <<xmax << endl;
    
        outf << data.size() << endl;              
    
      for( size_t i = 0; i < data.size(); ++i ) {           
        outf << data[i].x << " " << data[i].y << endl; 
      }
      outf.close();
    }
    std::string Lesenschreiben::lesefuncname( const std::string& pfad )
    {
    
      ifstream inf;
      std::string funcname;
    
      inf.open(pfad.data() );              //datei zum lesen öffnen
      if( !inf ) {
        cout << "Konnte Datei " << pfad<< " nicht zum Schreiben öffnen" << endl;
        return funcname;
      }
      inf >> funcname;
    
      return funcname;
    }  
    
    double Lesenschreiben::lesexmin( const std::string& pfad )
    {
    
      ifstream inf;
      double xmin;
    
      inf.open(pfad.data() );              //datei zum lesen öffnen
      if( !inf ) {
        cout << "Konnte Datei " << pfad << " nicht zum Schreiben öffnen" << endl;
        return xmin;
      }
      inf >> xmin;
    
         cout<<xmin<<endl;
      return xmin;
    }
    

    Kann mir da jemand weiterhelfen wie das zu programmieren ist?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Seb



  • Ich sehe den Sinn hinter der Klasse " Lesenschreiben " nicht.



  • wie gesagt das ist nur ein Abschnitt vom meinen Code

    in Class Lesenschreiben schreibe ich Daten in einer Datei mit Method schreiben() und zwar x ,y ,xmin, xmax und funname und jetzt versuche ich dans ganze wieder zulesen



  • sebleb schrieb:

    in Class Lesenschreiben schreibe ich Daten in einer Datei mit Method schreiben() und zwar x ,y ,xmin, xmax und funname und jetzt versuche ich dans ganze wieder zulesen

    Und was bringt das im Gegensatz zu der üblichen Variante?


Log in to reply