Uhren zweier Computer synchronisieren



  • Ich programmiere gerade einen Roboter, der auf einem Phidget-Chip beruht. Darauf läuft Debian. Von meinem Windows 7 Rechner aus gebe ich über WLAN Steuerbefehle. Das Problem: Mein Programm macht es erforderlich, dass die Systemuhren der beiden Computer möglichst synchron laufen. Wie bekomme ich das am besten hin?
    Beide Computer haben Internetanschluss, daher dachte ich an ntp. Ich bin aber nicht sicher, ob ich einfach beide über das Internet synchronisieren, oder lieber auf dem einen PC einen Server starten und den anderen dann mit diesem Server synchronisieren sollte.


  • Mod

    edit: Erledigt. Nimm NTP. Sollte ziemlich egal sein, ob über Internet oder eigenen lokalen Server (z.B. einen deiner beiden Rechner). Nimm das, was dir weniger Aufwand macht.



  • Ok, ich hab jetzt bei beiden Computern ntp gestartet.

    Beim Win7 PC habe ich das Tool http://www.meinberg.de/german/sw/ntp.htm runtergeladen und beim Debian PC ntpd in den Bash eingegeben.

    In der config habe ich jeweils stehen:
    server 0.de.pool.ntp.org
    server 1.de.pool.ntp.org
    server 2.de.pool.ntp.org
    server 3.de.pool.ntp.org

    Ist das so in Ordnung?


  • Mod

    Ja, klingt ok. Wenn du ganz paranoid bist, kannst du ja noch die gleichen Server nehmen.

    Bieten denn nicht Windows und Debian (mit einer der üblichen grafischen Oberflächen) von Haus aus NTP mit auswählbarem Server an, wenn man nur auf die Uhr klickt?



  • Windows benutzt von sich aus kein echtes ntp und mein Debian PC hat läuft nur als Terminal, ntp war nicht mal von Haus aus installiert. Da ist nichts mit auf die Uhr klicken 🙂



  • Und vielleicht automatisch die Zeit per Cron vom Server holen...



  • Nur Dilettanten benutzen ntpdate und cronjobs, um die Zeit zu synchronisieren. 🕶


Log in to reply