Unterschied Visual Studio und Visual C++



  • Ja, was der Thread schon sagt. Was sind denn jetzt da die Unterschiede? Oder ist das das gleiche?



  • Gegenfrage: Was ist der Unterschied zwischen einem Werkzeugkoffer und einem Schraubendreher einer Kneifzange ;)?



  • Schraubenzieher! 😃



  • _matze schrieb:

    Schraubenzieher! 😃

    Nein, Schraubendreher 😃 🕶



  • Visual Studio ist eine Entwicklungsumgebung (sprich: IDE) für verschiedene Hochsprachen.
    Visual C++ ist ... tja.



  • CStoll schrieb:

    _matze schrieb:

    Schraubenzieher! 😃

    Nein, Schraubendreher 😃 🕶

    wikipedia schrieb:

    Zu Anfang wurde das Werkzeug ausschließlich „Schraubenzieher“ genannt. Dieser Begriff hatte das Einziehen bzw. Festziehen einer Holzschraube im Holz zum Ursprung. Mitte des 20. Jahrhunderts kam auch die Bezeichnung „Schraubendreher“ auf. Sie konnte sich bis heute im allgemeinen Sprachgebrauch nicht durchsetzen, während in der Handwerksausbildung auf den vermeintlich korrekteren Begriff großer Wert gelegt wird.

    Ich gewinne, du verlierst! 😃 😉
    (die Stellen, die eher in deine Richtung gehen würden, habe ich selbstverständlich weggelassen, ist ja klar 😉 )



  • 😕 Der vermeintlich korrektere Begriff ist ja "Schraubendreher" (würdest du der Logik des Satzes folgen). Und auch logisch gesehen, ziehst du Schrauben nur beim herausholen. Sonst drehst du (selbstverständlich) die Schrauben mit dem genannten Instrument. 🕶

    P.S.: Ich glaub, das hat mit dem eigentlichen Threadthema wenig zu tun. Lassen wir's.



  • Hacker schrieb:

    😕 Der vermeintlich korrektere Begriff ist ja "Schraubendreher" (würdest du der Logik des Satzes folgen).

    Sorry, gleich lassen wir's. Noch ganz kurz: vermeintlich bedeutet dies hier (z.B. irrtümlich angenommen). Insofern folge ich der Logik des Satzes durchaus. 🙂 Back to topic...



  • Da habe ich ja was losgetreten 😃 Um den Thread nicht völlig abdriften zu lassen, ändere ich mal das Beispiel 🕶



  • Um auch noch mal was zum Thema zu sagen... es wurde ja eigentlich schon erklärt, aber vielleicht noch mal zur Verdeutlichung: Visual Studio ist die IDE (Entwicklungsumgebung), mit der du unter anderem Visual C++ programmieren kannst, aber auch Visual Basic, C# oder andere Sprachen.

    Tippe ich richtig, dass du dich gerade für eine Sprache für den Einstieg entscheiden willst? Falls ja, sag doch mal, was du so vor hast. Vielleicht kann man auch noch den ein oder anderen Tipp abgeben.



  • _matze schrieb:

    Visual Studio ist die IDE (Entwicklungsumgebung), mit der du unter anderem Visual C++ programmieren kannst, aber auch Visual Basic, C# oder andere Sprachen.

    Du meinst wohl C++, sonst ist die Verwirrung wieder da 😉



  • Visual Studio ist eine IDE für mehrere Sprachen, wie schon beschrieben.

    Visual C++ wird mit verschiedenen Bedeutungen benutzt:

    1. Zum Einen für den C++-Teil des Visual Studio, also für die C++-IDE von Microsoft.
    2. Zum Anderen bezeichnet Microsoft die Sprache C++ manchmal als Visual C++, wenn es um die Gesamtheit der Sprache geht, die vom MS Compiler geschluckt wird, d.h. inclusive der Erweiterungen, die MS extra eingeführt hat (Beispiel: __cdecl, __dllimport, __dllexport, sind kein Bestandteil von Standard-C++, aber von Visual C++ als Sprache), und exclusive der Sprachfeatures, die der MS-Compiler nicht kann. Beispiel: die alternativen tokens and, or, not als Bestandteile der Sprache, MS bietet höchstens einen Header an, der entsprechende #defines liefert. Weiteres Beispiel ist export in C++03, was zwar nur von einem Compiler implementiert wurde und nichtsdestotrotz Bestandteil von Standard C++03, aber eben nicht von Visual C++ als Sprache ist.


  • Nexus schrieb:

    _matze schrieb:

    Visual Studio ist die IDE (Entwicklungsumgebung), mit der du unter anderem Visual C++ programmieren kannst, aber auch Visual Basic, C# oder andere Sprachen.

    Du meinst wohl C++, sonst ist die Verwirrung wieder da 😉

    Verdammt, wollte eigentlich C++ schreiben. Da hat mich das blöde VB wohl durcheinander gebracht. 😉


Log in to reply