Rechenzeit mieten



  • Servus,

    ich suche ein paar Computer, auf denen ich ein paar Tage/Wochen rechnen lassen kann. Python und C++ muss auf den Kisten laufen. Ich kann aktuell schon auf einem Cluster rechnen lassen, aber da sind die Ressourcen oftmals knapp und daher wollte ich mal klären, ob ich das selbst in die Hand nehmen kann.

    Ich kenne solche Bedürfnisse nur aus dem Webspace-Bereich, aber ich habe da halt nur PHP auf einem SharedHost und für die paar Wochen, will ich auch keinen Rentenvertrag machen oder einen Root-Server mieten. Außerdem ist mir mit einem Rechner vermutlich nicht so geholfen, je mehr desto besser.

    Aktuell suche ich alles zusammen, was wie ein Computer aussieht und auf dem mein Programm läuft - aber vielleicht gibt es ja für solche Anliegen auch Dienstleister, die mir da weiterhelfen können. Etwas was in die Richtung Google App Engine geht vielleicht.

    Danke vorab für den ein oder anderen Tipp.



  • Amazon EC2 könnte sowas sein wie du suchst.



  • Du bist hier auf jeden Fall im falschen Forum. Ein Mod dürfte das gleich gerade-biegen.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SeppJ aus dem Forum C++ (auch C++0x) in das Forum Themen rund um den PC verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


  • Mod

    Gehe ich nach deinen bisherigen Threads korrekt von der Annahme aus, dass du im akademischen Bereich arbeitest? Falls ja, dann bewirb dich doch um Rechenzeit auf einem Supercomputer. Manche der großen Rechenzentren haben zwar feste Antragsperioden, aber bei den kleinen ist man oft flexibel. Oder frag da wo du arbeitest mal rum, ob eine andere Gruppe für dich etwas Rechenzeit übrig hat (genau genommen haben Wissenschaftler nie Rechenzeit übrig, aber man kann sein Supercomputerbudget normalerweise überziehen, so lange gerade niemand anderes rechnet). Deine Arbeit musst dich zwar in den Augen der wissenschaftlichen Leiter der Computer als würdig erweisen, aber das tut einem Projekt auch mal ganz gut, wenn man anderen Leuten erklären muss, was man vor hat und warum man das für förderungswürdig erachtet. Und wenn du nicht viel brauchst, dann gucken die auch nicht sooo genau hin.
    Hast du keinen Chef, der sich mit solchen Dingen auskennt?


Log in to reply