Gnome 3 Fallback Modus vs. Gnome 2?



  • Weiß jemand, wie gut der Gnome 3 Fallback Modus im Vergleich zu Gnome 2 ist?

    Was gibt es im Fallback Modus und was fehlt noch, was man unter Gnome 2 gewohnt war?

    Sprich, ist der Fallback Modus ein ebenbürtiger Ersatz zu Gnome 2?



  • Ich verstehe das auch nicht ganz und andere ebenso noch immer auch nicht.
    Ubuntu 11.10 gibt es nur mit Unity. Man kann nun aber das Paket gnome-shell (universe) nachinstallieren. Mit dem Effekt, dass man in der Login-Maske zusätzlich noch GNOME (wobei das dann hier offenbar GNOME3 ist) und GNOME Classic wählen kann. Was GNOME Classic ist, ist mir bis jetzt aber noch mehr oder weniger ein Rätsel. In openSUSE 12.1 wird aber laut offiziellen Angaben GNOME3 benutzt.

    Es gibt seit Ubuntu 11.10 Umsteiger auf Kubuntu 11.10.



  • Gnome Classic ist ab 11.10 Unity im 2d Modus.

    Davor war Gnome Classic Gnome 2 im 2d Modus, aber Gnome 2 gibt es in 11.10 gar nicht mehr.



  • Informant schrieb:

    Gnome Classic ist ab 11.10 Unity im 2d Modus.

    Davor war Gnome Classic Gnome 2 im 2d Modus, aber Gnome 2 gibt es in 11.10 gar nicht mehr.

    Mir sieht das GNOME Classic aus der GNOME-Shell ganz und gar nicht, wie nach Unity aus. Sondern eher wie ein schlechteres GNOME2.



  • ROFL schrieb:

    Sondern eher wie ein schlechteres GNOME2.

    Genau das ist es auch. Der Versuch mit Gnome 3 Mitteln den Desktop von Gnome 2 nachzubauen. Nicht sehr gelungen wie ich finde.



  • ROFL schrieb:

    Informant schrieb:

    Gnome Classic ist ab 11.10 Unity im 2d Modus.

    Davor war Gnome Classic Gnome 2 im 2d Modus, aber Gnome 2 gibt es in 11.10 gar nicht mehr.

    Mir sieht das GNOME Classic aus der GNOME-Shell ganz und gar nicht, wie nach Unity aus. Sondern eher wie ein schlechteres GNOME2.

    In Ubuntu 11.10 ist Gnome Classic nicht der Fallback Modus von Gnome 3, sondern wie ich bereits sagte Unity 2d.

    Es ist einfach eine Namensbennenung, mehr nicht. Wie es dann aussieht, ist nicht relevant.

    Siehe auch:

    Die Fallback-Sitzung bei nicht vorhandener Hardware-3D-Beschleunigung ist nicht mehr Gnome 2, sondern Unity-2D.

    http://www.pro-linux.de/news/1/17606/ubuntu-1110-veroeffentlicht.html


Log in to reply