Erstes Programm & ratlos



  • Hallo zusammen.
    Ich habe nun begonnen Medieninformatik zu studieren. Jedoch habe cih vorher noch nie mit C++ programmiert.
    Nun soll ich ein Prgramm schreiben das in der Konsole angeziegt wird.

    #include <stdio.h>													//Bibliothek für printf, scanf, ...
    #include <conio.h>													//Bibliothek für getch, gets, ...
    
    int main (void)
    {
    	int zahl;
    
    	printf ("Bitte geben Sie eine Zahl ein: ");						//Ein Text wird ausgegeben.
    		scanf_s ("%d", &zahl);										//Eine Zahl kann eingegeben werden.
    
    	printf ("\nDie eingebene Zahl ist: %d", zahl);					//Ein Text wird ausgegeben. Zahl wird linksbündig ausgegeben.
    
    	printf ("\nDie eingebene Zahl ist: %.2f", float(zahl));			//Ein Text wird ausgegeben. Zahl wird mit 2 Nachkommastellen ausgegeben.
    
    	printf ("\nDie eingebene Zahl ist: );							//Ein Text wird ausgegeben. Zahl wird rechtsbündig bis auf 5 Stellen ausgegeben.
    
    	printf ("\nBitte geben Sie eine Zahl ein: %d", &zahl);
    
    return 0;
    }
    

    So nun weiß ich nicht, wie der Befehl ist um die eingebene Zahl 5 Stellen nach rechts verschoben ist.
    Und Der Ablauf muss solange laufen bis eine 0 eingebene wird. (Schleife!?)
    Und die eingebene Zahl muss zuletzt unten nochmal angezeigt werden...

    Für Hilfe wär ich sehr dankbar.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in Martin Richter aus dem Forum MFC (Visual C++) in das Forum C++ (auch C++0x) verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Du meintest wohl eher C, oder? Mit C++ hat das nämlich rein gar nichts zu tun.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SeppJ aus dem Forum C++ (auch C++0x) in das Forum C (C89 und C99) verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Déjà-vu 🙂
    Schau mal da: http://www.c-plusplus.net/forum/294013 ist von gestern.



  • Scheint so.
    Obwohl sich mir der Sinn eines (double)int bzw. (float)int prinzipiell nicht so recht erschließen will, scheint akademischer Natur zu sein.



  • Also, es funktioniert jetzt alles soweit. Bloß soll das Programm, wenn eine 0 eingebene wird, sofort beenden und nicht nochmals die 0 anzeigen.

    Wie ist das möglich? Andere Schleife? Wie? Wo?

    #include <stdio.h> //Bibliothek für printf, scanf, ...
    #include <conio.h> //Bibliothek für getch, gets, ...

    int main (void)
    {
    int zahl;

    do {

    printf ("\nBitte geben Sie eine Zahl ein: "); //Ein Text wird ausgegeben.

    scanf_s ("%d", &zahl); //Eine Zahl kann eingegeben werden.

    printf ("\nDie eingebene Zahl ist: %d", zahl); //Ein Text wird ausgegeben. Zahl wird linksbündig ausgegeben.

    printf ("\nDie eingebene Zahl ist: %.2f", float(zahl)); //Ein Text wird ausgegeben. Zahl wird mit 2 Nachkommastellen ausgegeben.

    printf ("\nDie eingebene Zahl ist: %5d",zahl); //Ein Text wird ausgegeben. Zahl wird rechtsbündig bis auf 5 Stellen ausgegeben.

    } while (zahl!=0);

    printf ("\nProgrammende");

    _getch();

    return 0;
    }



  • Kombiniere die C-Befehle if und return.



  • Du verwendest nichtstandardkonforme Funktionen, rufst sie falsch auf und wunderst dich über Fehler.
    Auch Codetags scheinst du nicht zu kennen bzw. wieder vergessen zu haben.



  • @ Wutz...
    Tut mir leid dass ich ein Noob im Bereich C-Programmierung bin -.-

    Ja mit dem If-Befel nach dem scanf_s funktioniert es 🙂

    Dankeeee


Log in to reply