Brauche Hilfe mit MFC



  • Hi,

    ich bin ein jugendlicher Programmierer der auf Ubuntu C++ programmiert und jetzt mal mit Visualisation arbeiten würde.

    Ich habe von QC und MFC gelesen. 😕

    Soweit ich das richtig verstanden habe kann ich MFC nutzen, indem ich es einfach in mein Programm "#include" und dann eine Oberfläche programmiere, allerdings habe ich bisher nur mit den Standard Libraries programmiert und noch keine Neue hinzugefügt(und MFC wäre eine Neue?).

    Also wie genau nutze ich das und gibt es irgendwo die Library zum Download und auch Erklärungen zu Funktionen oder so die ich dann benutzen kann um eine Oberfläche zu generieren.

    Vielen Dank im Voraus!



  • Um MFC zu nutzen, musst Du VS *kaufen*!
    In der Express-Version ist dies nicht enthalten; erst ab der Standard (VS2008) bzw. Professional (VS2010).

    Dann kannst Du einfach ein neues Projekt anlegen (File|New...|Project...|C/C++|MFC|MFC Application). Dort würde ich für den ersten Schritt im Wizard einen "MFC Dialog" erstellen. Der rest ist fast intuitiv... sowohl der Dialog-Designer als auch die Event-Behandlung...



  • Microsoft-Produkte unter Ubuntu nutzen? Ich glaube es hackt.



  • @Jochen
    gibt es auch eine andere Möglichkeit der Visualisation unter Ubuntu, welche als Freeware nutzbar ist 😕

    @xxxx
    sorry mir war nicht klar, das MFC ein Microsoft Produkt ist, aber der Beitrag war nicht wirklich hilfreich...!



  • So ich habe weiter gegoogelt.

    Ich habe jetzt Glade in zusammenarbeit mit gtk+ gefunden was ich dann mal ausprobieren werde und ich denke mal, dass ich dann in ein anderen Forumsteil wechseln werde.



  • wxwidgets und Qt wären auch noch Möglichkeiten der Visualisierung unter Unbuntu bzw. Linux allgemein.



  • ich habe gefallen an Glade gefunden, weil es das erstellen einer Oberfläche vereinfacht, und aus anderen Beiträgen habe ich herausgelesen gtkmm soll eher OOP verwendtbar sein als QT und ich werde mich demnächst mal über wxwidgets informieren, allerdings stehe ich unter Zeitdruck.


Log in to reply