Warum Mac OS ?



  • Während ich am Tag der offenen Tür kurz eine Vorlesung über Betriebswirtschaftliche Steuerlehre besucht habe, ist es mir aufgefallen, dass die meisten Studenten ein MacBook benutzt haben

    Eigentlich wäre ich ja mit einem für 100€ selbst gebastelten Windows/Linux PC
    (manche Komponente hätte ich sogar günstiger bekommen) zufrieden, aber beim
    Anblick so vieler Macs denke ich doch, dass das OS auf die Uni zugeschnittene
    Killerfeature haben muss ?!?!? Wäre also ein Mac doch fürs Studium besser
    geeignet ?

    Danke 🙂



  • mac osx hat in der tat einige vorteile ggü. den anderen betriebssystemen:

    - es ist ein unix
    - es funktioniert alles kinderleicht
    - kein treiber hickhack wie bei den meisten linuxen
    - es sieht schick aus

    und bei der hardware des macbooks stimmen alle details: sehr gutes display, geniale tastatur, perfektes touchpad, sehr gute akku laufzeit, ...

    dafür ist es berechtigterweise auch teurer. manche meinen, es sei "überteuert". dem kann ich nicht zustimmen. es ist halt einfach qualität bis ins kleinste detail.



  • What the heck. lolhehe hat in seinem Post bereits alles geschrieben, das ich mir überlegt habe, in einem "Warum Mac OS ?" - Thread zu schreiben. 👍


Log in to reply