Klassen Funktionen Verstecken ?



  • Hallo Forum,

    ich habe ein paar klassen geschrieben welche mehrere Funktionen beinhalten...
    wenn ich nun eine der klassen welche sagen wir:

    Funktion1
    Funktion2
    Funktion3

    enthält... über

    KlasseA.Funktion1(....);
    

    aufrufe klappt das wunderbar nur ist mein problem derzeit folgendes:

    wie schaffe ich es das nun wenn ich die "klasseA" unter TForm1 aufrufe
    nicht Klasse.Funktion2(....) oder Klasse.Funktion3(....) zur auswahl stehen
    aber dennoch zu gegebener zeit von Funktion1 genutzt werden können ?

    Wie Funktion1 Funktion2 und 3 nutzen kann ist mir kla nur würde ich diese gerne
    "versteckt" bereitstellen...

    ich weis auch das das sowieso keiner im späteren programm sehen wird nur macht
    es für mich die sache ein wenig einfache zum Programmieren...

    Gruß,
    Mittelfeld



  • class KlasseA {
    private:
        int Funktion2();
        int Funktion3();
    public:
        int Funktion1();
    };
    


  • Hey danke,
    daran hab ich schon garnicht mehr gedacht aber da wäre noch etwas wofür stehen die Funktionen:

    Funktion    Klasse1 & Klasse1::operator = (const Klasse1 &)
    Funktion    void Klasse1::~Klasse1()
    

    bzw. was sind ihre Funktionen / wie kann oder besser zu was kann ich diese nutzen ?

    Gruß,
    Mittelfeld



  • Das erste ist der copy operator, der aufgerufen wird, wenn ein objekt der klasse klasse1 kopiert werden soll.
    Das zweite ist der destructor, der aufgerufen wird, wenn ein objekt der klasse klasse1 zerstoert werden soll.

    Hast Du kein Buch, in dem soetwas steht?


Log in to reply