PC spiele im Internet streamen



  • Hoi um PC spiele zu stream z.b. auf own3d oder twitch tv braucht man angeblich einen Upload von mindestens 1000kb/s mit meinem DSL komme ich aber nur auf einen Upload von 690kb/s.

    Kann man damit trotzdem stream oder ist das er aussichtslos ich mein ich will nicht unbedingt in höchster Qualität streamen.



  • _streamer schrieb:

    Hoi um PC spiele zu stream z.b. auf own3d oder twitch tv braucht man angeblich einen Upload von mindestens 1000kb/s mit meinem DSL komme ich aber nur auf einen Upload von 690kb/s.

    Kann man damit trotzdem stream oder ist das er aussichtslos ich mein ich will nicht unbedingt in höchster Qualität streamen.

    Kannst in niedriger Aufloesung streamen, faellt in einem kleinen Players auch kaum auf. Bei mir sah das so aus: http://www.youtube.com/watch?v=E4kKrDOEyho&list=UUWyrcS10e6I_XabORsF-zEA&index=30&feature=plcp


  • Mod

    Für eine Auflösung von 640x480 sollte das sicherlich ausreichen. Am besten ist allerdings immernoch ausprobieren! Je nach streaming Tool kann man auch die Bitrate senken um die Auflösung zu erhöhen, was dann aber oft einen Pixelbrei ergibt. Daher ist meine Empfehlung: Ausprobieren.



  • Ich verwende das Programm: Flash Media Live Encoder 3.2

    XSplit kostet ja jetzt mittlerweilen Geld 😞

    Welche Programme verwendet ihr?



  • Das benutze ich auch.

    Habe nur leider noch kein Tool gefunden, das unter Windows 7 den Screen effizient capturen und resizen kann.


  • Mod

    Ich habe gerade http://www.ffsplit.com/ entdeckt.

    Kostenlos und sehr performant (nach ein paar kleinen Tests von mir), Streamen und lokales Aufnehmen ist möglich.



  • Ich habs gestern mal getestet. Sah eigentlich ziemlich gut aus. Nur Audio mischen geht damit nicht sehr gut, was die zwei Audioquellen fuer mich noch nicht so nuetzlich macht.



  • Gibt es eine Möglichkeit direkt zu einer Person zu Streamen?
    Oft fände ich es praktisch meinen Bildschirm einem Kumpel zu zeigen - nur wenn wir das über Twitch machen, dann hat das ganze bis zu 40 Sekunden Verzögerung, was echt nervig sein kann.

    Da ich eh den Stream nur für eine Person mache - kann ich das irgendwie direkt, ohne Server dazwischen, machen?


  • Mod

    Das Tool Sc2gears kann (sehr simpel) streamen (siehe https://sites.google.com/site/sc2gears/features/private-video-streaming). Ich denke nur zum Desktop zeigen sollte das ausreichend sein, denn Sound kann hierbei nicht gestreamt werden. Hier dient der eigene PC als Server und der Stream kann in einem Browser angesehen werden. Für nähere Informationen ist die Homepage zu konsultieren 😉



  • Sc2Gears macht das leider nur selten bekloppt. Der fertigt Screenshots vom Desktop an.

    Was einfach nur komplett behindert ist 😕


  • Mod

    Jo, maximal 30 Bilder pro Sekunde, mehr FPS wären zwar besser aber immerhin. Andere Tools machen das genauso. Zum streamen von DirectX oder OpenGL Inhalten ist das natürlich nicht performant, aber für Desktoparbeiten imho allemal genug. Ich sehe nur grad, dass dooferweise der Cursor nicht mit abgebildet wird.

    Was ist denn sonst so schlimm daran?



  • Was gibts denn sonst ausser "Screenshots" vom Desktop? Man kann hoechstens die dll von DX oder OGL Kapern und dann dort den Backbuffer so anlegen, das man ihn capturen kann (wie z.b. Fraps).

    Witzigerweise hat FFSplit jetzt genau die Funktion eingebaut, das man Audio mischen kann in seinem letzten Patch! Ist insgesamt aber trotzdem noch zu leise bei mir, da mein Micro wohl einfach bloed ist... 😉


Log in to reply