rekursive folge zu rekursive funktion?



  • a0 = 2, an = 2-1/(an-1), für n>=1. (Lsg: an =n+2/n+1, n > 0)

    kann mir jemand erklären wie ich von der rekursiven folge auf die vorschrift für eine rekursive funktion komme?


  • Mod

    😕 Die Folge ist doch die Vorschrift.



  • Du meinst
    a0 = 2, an = 2-1/(an-1), für n>=1.

    Du übergibst an die Funktion dein n und bekommst das an zurückgeliefert.
    Innerhalb der Funktion kannst du die Funktion selber mit n-1 aufrufen und mit deiner Vorschrift verrechnen.

    Wenn n == 0 ist, gibt die Funktion 2 zurück.

    Daran denken, dass die Funktion immer einen Wert zurück geben muss.



  • a0 = 2, an = 2-1/(an-1), für n>=1

    soo ist es gemeint, also vom zweiten an wird 1 abgezogen nicht vom n von an



  • ach sorry! war doch nicht so gemeint wie ich dachte -.- scheiß kleine zeichen auf dem bildschirm 😃
    gut dann hab ich damit kein problem! soll wohl mathematisch so umgeschrieben werden das keine rekursion mehr gebraucht wird, aber das brauch ich für die prüfung nicht. trotzdem danke an euch! 🙂


Log in to reply