VS10 vs VS11



  • Hallo,

    es wart bekannt, wer für XP Kompilieren möchte, und das neue VS11
    inne hat, darf das alte VS10 nicht entfernen und auch keine
    Konvertierung der Solutions machen, so konnte man VS11 lediglich
    als Editor verwenden.

    Nun gibt es ein Update wo man selber was runterladen soll:

    http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=34818

    Was genau soll man davon installieren, und kann ich dann vs10
    deinstallieren ? Soll man seine Projekte nun doch mit Update
    behandeln, nachdem man da eine kleine 2 MB Datei installiert ?

    Also irgendwie kann das keiner mehr Nachvollziehen, ich habe
    insgesamt 33 Einträge die SQL Server betreffen, mehr Einträge
    über redistributation kits als auf eine seite passen.
    (ich brauch garkein sql ^^)

    TFS Server funktioniert nicht
    (all die sql server bringen "es" wohl durcheinander),

    ist es eher so das nun MS haltlos in das Caos abtreibt ?

    Gibt es Hinweise, wie man nun mit Win7 und vs11 für xp
    kompilieren kann ?

    Danke für Hinweise
    Gruß
    Karsten



  • Beachte bitte: Der von Dir gezeigte Link ist eine CTP (Community Technology Preview)! Es sollte also nicht produktiv eingesetzt werden. Die endgültige Version kommt aber wohl demnächst...

    Mit dem "Update 1" kannst Du dann auch mit dem neuen Compiler C++ für XP-SP3 Programme erstellen und brauchst somit VS2010 nicht mehr; außer Du willst mixed-mode .NET Programme erstellen; dann brauchst Du auch noch VS2010.



  • Danke sehr,

    nicht immer einfach bei den Wirr durchzusehen..

    Gruß
    Karsten


Log in to reply