Makefile Dateien



  • Nabend !

    Es geht um folgende Fragestellung zu später Stunde 😃 Ich habe ein C-Programm geschrieben, laut Aufgabenstellung ist eine Makefile Datei zwingend erforderlich ... Ich google und lese mich also durch Wikipedia Artikel, kann aber immer noch nicht wirklich die Notwendigkeit einer solchen Datei nachvollziehen, vor allem nicht wenn es sich um nur eine einzige .C Datei ohne .H Datei handelt.

    Kann jemand was dazu sagen ?

    Danke vorab, schönen Abend noch - ISBN



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SeppJ aus dem Forum C (C89 und C99) in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


  • Mod

    Es ist vermutlich eine Lehraufgabe. Notwendig ist das Makefile für eine Datei natürlich nicht (es kann aber bei eventuellen komplizierten Compilereinstellungen etwas Schreibarbeit sparen). Du sollst vermutlich den Umgang mit Makefiles lernen.

    Außerdem ist es für einen Prüfer (ich nehme mal an, dass du die Aufgabe abgeben musst) viel einheitlicher, wenn er einfach nur für jede Abgabe make aufrufen muss, anstatt in irgendeiner Anleitung nachzulesen, wie der Abgebende dieses spezielle Programm compiliert haben möchte.



  • Also ein Makefile für ein Programm, welches nur aus einer einzigen C-Datei besteht ist das trivialste Makefile, was man sich vorstellen kann:

    prog: prog.o
    

    Das nutzt die eingebauten Regeln zum compilieren und linken.

    Eigentlich sollten hier ja keine fertigen Lösungen stehen, aber das war gerade so verlockend.


Log in to reply