C-Programm unter XP laufen lassen



  • Hallo
    Ich habe ein C-Programm mit Borland 3.1 geschrieben das einen Wert vom LPT1 einliest. Auf einem PC mit Windows 98 funktioniert das Programm aber auf dem Laptop mit Windows XP(Win 98-Modus)nicht. Kompilieren und starten kann ich, aber irgendwie liest er von LPT1 nichts ein, die ausgabe ist immer die gleiche.
    Kann ich unter dem W98-Modus nicht auf den LPT1-Port zugreifen? Oder muss der Port freigeschaltet werden, wenn ja wie?



  • Unter WinXP kann nicht direkt vom LPT Port gelesen/geschrieben werden wie das bei Win98 noch möglich war, da Xp ja bekanntlich auf NT basiert, und da geht das auch nicht, weil das System zu sehr auf Stabilität getrimmt ist!

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube es gibt die Möglichkeit den Port "anzumelden" so dass du ihn auch benutzen kannst, weiß aber im Moment nichts genaues, kann aber morgen nochmal posten...
    Wenn du pech hast, dann musst du dir erst einen Treiber für deine Anwendung proggen...

    Schönen Abend
    Lütti



  • Du kannst in Windows XP nur port steuern über API also Windows Function und nicht ANSI function denn du bist in ein system der in PMODE leuft und die hardware implementierung liegt in kernel der system und Windows XP verbietät das man auf niedrigeren Ring zugreifen kann ..

    also API Pogrammieren ..

    cu


Log in to reply