rundenbasierendes Strategiespiel (evtl.)



  • Hallo,

    Ich bin ein großer Fan von rundenbasierten Strategiespielen wie die BattleIsle Reihe. Vor Jahren hat KingArt mal versucht was neues zu dem Thema zu produzieren (Battle World Kronos). Das ist dann am fehlenden Publisher gescheitert.
    Sie versuchen es zur Zeit wieder zu beleben aber diesmal mit Crowdfounding.
    Hier ist die Seite zum Kickstarter
    http://battle-worlds.com/
    Wer Lust hat kann sich ja beteiligen.
    Ich habe schon meinen Obolus geleistet.

    Ciao



  • Die Battle Isle Spiele waren damals schon spitze. Ich könnt's mir überlegen. 👍



  • Also ich freue mich total auf das Spiel. 👍

    Momentan spiele ich eh die alten rundenbasierten Strategiespiele:

    HistoryLine
    BattleIsle 1+Moon+2
    Nectaris

    Mach auch heutzutage noch Fun, wenn man in der Lage ist über die alte Grafik hinwegzusehen 🤡



  • rundi2783 schrieb:

    Momentan spiele ich eh die alten rundenbasierten Strategiespiele:

    HistoryLine

    HL fand ich super, schade war nur, dass es so wenige Karten hatte und als man dann endlich alle Einheiten für den taktischen Angriff zur Verfügung hatte, war es dann auch schon wieder zu Ende.

    Nichtsdestotrotz kann man gerade in HL den Stellungskrieg sehr gut nachahmen.

    BattleIsle 1+Moon+2

    BI habe ich nie gespielt.
    http://www.youtube.com/watch?v=K_O9SZaJy34

    Aber es gibt zwei Open Source Alternativen zu BI2, das wären:

    Advanced Strategic Command
    http://www.asc-hq.org/

    und

    Crimson Fields
    http://crimson.seul.org/

    sowie

    The Battle for Wesnoth für den der Fantasy mag:
    http://www.wesnoth.org/

    Da diese Art von Spielen aber mehr vom Gameplay und der strategischen und taktischen Komponente leben als von der Aufmachung sind diese Open Source Spiele IMO auch gut genug.

    Ich wüßte also auch nicht, was ein per Crowdfunding finanziertes neues Spiel bringen sollte?
    Die Grafik, der Sound und die Aufmachung ist sicher besser, keine Frage, aber für das Gameplay dieser Art von Spielen ist das alles nicht relevant.
    Deswegen werde ich darin keinen Cent investieren, denn da gibt es interessantere Spiele die das Geld sicherlich dringender benötigen.

    Und wer will, der kann ja auch die Open Source Spiele finanzkräftig unterstützen.

    wenn man in der Lage ist über die alte Grafik hinwegzusehen 🤡

    Und genau weil ich das bin, reichen mir heute die Open Source Spiele.
    Lediglich für History Line gibt es noch keinen Ersatz mit gleichem Szenario.



  • Gul Du Gamer schrieb:

    Crimson Fields
    http://crimson.seul.org/

    Danke, das kannte ich noch garnicht.

    Gul Du Gamer schrieb:

    The Battle for Wesnoth für den der Fantasy mag:
    http://www.wesnoth.org/

    Im Grunde ein schönes Spiel mit viel Umfang.
    Allerdings halte ich das Kampfsystem, bzw. die Schadensberechnung für mißlungen.
    Z.B. bei Battle Isle oder auch History Line kann man sehr gut planen, da relativ absehbar ist wieviel Schaden eine Einheit in einer Runde kassieren wird.
    Das ist bei Wesnoth kaum möglich, weil es viel zusehr auf dem Zufall basiert.
    Das führt dazu, das eine Einheit in einem Kampf vielleicht gar keinen Schaden nimmt, oder auch völlig vernichtet wird.
    Und das ist einfach nervig. 😡

    Gul Du Gamer schrieb:

    Ich wüßte also auch nicht, was ein per Crowdfunding finanziertes neues Spiel bringen sollte?
    Die Grafik, der Sound und die Aufmachung ist sicher besser, keine Frage, aber für das Gameplay dieser Art von Spielen ist das alles nicht relevant.[..]

    Naja, schöne Grafik ist wie das Sahnehäubchen oben drauf. Ich bin zwar nicht
    auf schicke Optik angewiesen, sie macht aber dennoch Spaß.
    Und vor allem könnte passieren, das derartige Spiele auch im höheren Budget wieder Salonfähig werden.
    Von daher bin ich ganz glücklich über dieses Kickstarterprojekt. 🙂



  • Anläßlich dieses Threads habe ich auch mal ein altes Spielchen rausgesucht: Battle Isle 1 Data Disk "The Moon of Chronos".

    Ich hoffe es kann sich noch jemand einigermaßen genau daran erinnern, denn ich habe zwei Fragen:

    1.) Wie speichert man während einer Mission?

    2.) Wie sammelt man Ressourcen-Mineralien auf?

    Danke!

    mfg,
    Fragger12



  • Hallo,

    Das erste Ziel ist nun erreicht. Nach 7 von 39 Tagen wurde die Zielsumme von 120000€ überschritten. 😃
    Jetzt geht es an die Stretch Goals.
    Ich freu mich schon.




Log in to reply