TUI - Text User Interface selber Programmieren ohne Library



  • Mich würde interessieren ob es möglich ist selbst eine einfache TUI mit C++ zu Programmieren ohne eine Bibliothek wie ncurses zu verwenden.

    Man kennt das ja von den ganzen Linux Konsolen Programmen, z.B. nano, htop, ...

    Also im Prinzip geht es mir darum, nicht wie bei einer normalen Konsolenanwendung Zeile für Zeile die Ein und Ausgabe angezeigt zu bekommen. Sondern eben den Text in einer beliebigen Zeile angezeigt zu bekommen, wo ich es eben haben will wie beim nano Texteditor eben.





  • Wunder vielen herzlichen Dank, genau diesen Ansatz habe ich gesucht.

    Manchmal fehlt einem einfach nur das richtige Stichwort, hab auch gleich etwas auf deutsch dazu gefunden, was mir dann doch etwas lieber ist:
    http://openbook.galileocomputing.de/linux_unix_programmierung/Kap13-001.htm

    Der erste Beitrag ist übrigens auch von mir, da ist was schief gelaufen beim einloggen xD



  • Nein, das geht nicht. C++ kennt nur Streams, keine Grafik, Konsole, Cursor etc. Das macht alles das Host-System, dessen API du auch zwangsläufig benutzen musst.



  • cooky451 schrieb:

    Nein, das geht nicht. C++ kennt nur Streams, keine Grafik, Konsole, Cursor etc. Das macht alles das Host-System, dessen API du auch zwangsläufig benutzen musst.

    Und? Geht trotzdem in C++ mit reinen Standardmitteln. Alles was man tun muss, ist /etc/terminfo/v/vt100 mit einem ofstream zu öffnen und ein paar Character reinzuschreiben.

    Ich gebe dir allerdings Recht, dass das eher ins Linux-Forum sollte.

    @epitrochoid: Jürgen Wolf hat hier nicht unbedingt den besten Ruf. Also die Lektüre mit Vorsicht geniessen, der hat das sicher von TLDP abgeschrieben und ein paar Fehler eingebaut.



  • Ja vielen dank nochmal, es ist auf jedenfall das was ich gemeint habe also direkt mit C++ eben auf eine API zugreifen, dementsprechend ist das natürlich unterschiedlich je Betriebsystem, und deshalb wohl wirklich eine Linux Frage, was mir zum Zeitpunkt des Fragestellens doch noch nicht so ganz klar war.

    Naja ich greif einfach gern auf deutsch Hilfen zurück, ich weiß als Programmierer sollt Englisch kein Problem sein aber so ist es halt.
    Auf jedenfall finde ich mit dem Stichwort terminfo jetzt auch mit google einiges. Ich werde einfach einbisschen damit experimentieren, ich werde dann schon sehen ob es funktioniert was Jürgen Wolf so geschrieben hat. Wenn ich nicht weiter komme muss ich mich eben doch mit dem Englisch durchquälen 😉


Log in to reply