Empfehlung: "Hört auf Konsolen zu kaufen"



  • Wenn alle Spieler dieser Welt diesem Rat folgen, dann erhalten wir wieder PC Spiele, die:

    1. Die Hardware ausreizen und die Entwicklung neuer HW vorantreiben, was schneller zu noch noch besserer HW und somit auch Spielen führt, die ohne diese bessere HW nicht möglich wären.

    2. keine verkorkste Steuerung mehr haben, sondern die >= 102 Tasten der PC Tastatur sinnvoll nutzen.

    3. eine KI der genug Rechenleistung zur Verfügung steht um auch wirklich brauchbar zu sein.

    4. Physikeffekte gegen die Physikeffekte von Konsolenports alt aus sehen.

    5. Ein GUI Interface das wieder PC gerecht bedienbar und übersichtlich ist. Davon werden insbesondere RPGs und Egoshooter mit RPG Elementen profitieren.

    6. wieder Levelgrößen haben werden, wie man sie aus Jedi Knight aus dem Jahre 1997 her kennt.

    7. so viele NPC und Objekte simuliert haben, dass man in Spielen wie GTA KI Autos finden wird, die richtigen Wegrouten entlang fahren. D.h. also KI Autos, die man auch wieder finden und hinterherfahren kann, wenn man sie für 1 Minute aus den Augen verloren hat.

    Also, alles in allem eine klare "Win Win" Situation. 👍



  • Noch etwas zu 1.

    Stellt euch mal vor, die Entwicklung einer revolutionären noch die dagewesenen Hardware dauert mit der parallelen Existenz von Konsolen 40 Jahre, weil die Spieler zu selten neue HW kaufen und bei den alten Konsolen bleiben, was dazu führt, dass den Forschungseinrichtungen der Konzerne weniger Geld zur Verfügung steht um das Geld in die Entwicklung dieser HW zu stecken,
    dann würde, wenn die Spieler auf Konsolen verzichten würden, der Kauf von PC HW einem neuen Wachstumsschub bewirken.
    Was wiederum dazu führt, dass den Konzernen mehr Geld zur Verfügung steht um diese Super revolutionäre nun in anstatt 40 Jahren in 20 Jahren zu entwickeln,
    dann würdet ihr davon noch innerhalb eurer Lebenspanne profitieren, wenn wir die Annahme treffen, dass ihr in 25 Jahren sterben würdet.

    Bleibt ihr also bei den Konsolen, dann gibt es diese Superhardware erst, nachdem ihr tot seid.



  • Noch ein wichtiger Punkt.

    Hätte damals, als Crysis 1 erschienen ist, der PC einen Marktanteil von > 90 % gehabt, wie es früher mal der Fall war, dann wären auch Crysis 2 und Crysis 3 bessere Spiele mit weitläufiger Landschaft geworden als Crysis 1 je war.

    Auch das sollte zu Denken geben.

    Crysis 2 und 3 sind ja nur deswegen so verkorkst und auf das mindeste eingeschränkt worden, weil durch die Konsolen den Crysis Machern das Geld winkte, dass sie durch den PC bei Crysis 1 nicht bekamen obwohl sie darauf hofften.
    Und woran liegt das?
    Ganz einfach, es liegt an den Spielern die sich mit Konsolen zufrieden geben und aufgehört haben, sich immer den neusten PC zu kaufen.



  • Crytek hat sich nach Crysis auf Konsolen fixiert, weil die ganzen PC-Trottel Crysis raubkopiert haben, anstatt es zu kaufen. Eine Firma wäre doch blöd, weiterhin PC-only Titel zu produzieren, wenn sie dann nur 100000 Stück absetzen kann. Hinter den Konsolen steckt einfach viel mehr Kaufkraft, weil das Raubkopieren schwieriger ist.



  • Jopp, und warum lädt man sich PC-Titel anstatt zu kaufen? Weil man schon hunderte mal verarscht wurde, weil man doch wieder nurn billigen Console-Port bekommen hat. Das ist nen Teufelskreis! 🙂



  • Allerdings gibt es ein erschlagendes Argument für den Console kauf: Grand Theft Horse.

    Schande über Rockstar, dass die das fürn PC zurückhalten!!!! 😡 :p



  • ScottZhang schrieb:

    Jopp, und warum lädt man sich PC-Titel anstatt zu kaufen? Weil man schon hunderte mal verarscht wurde, weil man doch wieder nurn billigen Console-Port bekommen hat. Das ist nen Teufelskreis! 🙂

    Das ist aber nun kein Argument dafür, einen PC-only Titel nicht zu kaufen. 😉



  • ScottZhang schrieb:

    Jopp, und warum lädt man sich PC-Titel anstatt zu kaufen? Weil man schon hunderte mal verarscht wurde, weil man doch wieder nurn billigen Console-Port bekommen hat. Das ist nen Teufelskreis! 🙂

    Man kann nen Spiel auch noch kaufen nachdem man es auf hoher See erbeutet hat.



  • _matze schrieb:

    Crytek hat sich nach Crysis auf Konsolen fixiert, weil die ganzen PC-Trottel Crysis raubkopiert haben, anstatt es zu kaufen. Eine Firma wäre doch blöd, weiterhin PC-only Titel zu produzieren, wenn sie dann nur 100000 Stück absetzen kann. Hinter den Konsolen steckt einfach viel mehr Kaufkraft, weil das Raubkopieren schwieriger ist.

    Das ist eigentlich ein Trugschluss, denn Raubkopieren ist bei den Konsolen auch sehr weit verbreitet. Ich kann mich noch daran erinnern, dass mal ein Spiel für die XBOX einfach mal drei Tage vor der Veröffentlichung schon im Netz zum Runterladen verfügbar war, natürlich illegal :p . Ich glaub das war Skyrim, is aber auch schon länger her.

    ScottZhang schrieb:

    Allerdings gibt es ein erschlagendes Argument für den Console kauf: Grand Theft Horse.

    Schande über Rockstar, dass die das fürn PC zurückhalten!!!! 😡 :p

    Rockstar ist einfach nur dumm, jeder PC Spieler würde dehnen Red Dead Redemption aus den Händen reißen. Aber nee die wollen das Geld nicht.
    Und wenn die nochmal mit so einer schlechten PC Version wie GTA 4 ankommen, sind die für mich gestorben. Die PC Version ist ja noch nicht einmal angekündigt.



  • _matze schrieb:

    ScottZhang schrieb:

    Jopp, und warum lädt man sich PC-Titel anstatt zu kaufen? Weil man schon hunderte mal verarscht wurde, weil man doch wieder nurn billigen Console-Port bekommen hat. Das ist nen Teufelskreis! 🙂

    Das ist aber nun kein Argument dafür, einen PC-only Titel nicht zu kaufen. 😉

    nen mir 3 Pc-only Spiele (aktuell) ;). Aber PC-only Spiele werden natürlich ordnungsgemäß gekauft.



  • cooky451 schrieb:

    ScottZhang schrieb:

    Jopp, und warum lädt man sich PC-Titel anstatt zu kaufen? Weil man schon hunderte mal verarscht wurde, weil man doch wieder nurn billigen Console-Port bekommen hat. Das ist nen Teufelskreis! 🙂

    Man kann nen Spiel auch noch kaufen nachdem man es auf hoher See erbeutet hat.

    Nur leider hat man sich damit schon strafbar gemacht, oder nich? Aber, ich gehe allerdings immer häufiger zu genau diesem Verfahren über.



  • ScottZhang schrieb:

    _matze schrieb:

    ScottZhang schrieb:

    Jopp, und warum lädt man sich PC-Titel anstatt zu kaufen? Weil man schon hunderte mal verarscht wurde, weil man doch wieder nurn billigen Console-Port bekommen hat. Das ist nen Teufelskreis! 🙂

    Das ist aber nun kein Argument dafür, einen PC-only Titel nicht zu kaufen. 😉

    nen mir 3 Pc-only Spiele (aktuell) ;). Aber PC-only Spiele werden natürlich ordnungsgemäß gekauft.

    Wie aktuell? Demnächst released werden Defiance, Company of Heroes 2, Cities in Motion, Arma 3, Age of Empires 2 HD, ShootMania/TrackMania Stadium, Don't Starve, Monaco und paar andere.



  • Ähm, von den genannten Spielen ist nur Arma PC-only. Und retro müll zählt nicht ...



  • _matze schrieb:

    Crytek hat sich nach Crysis auf Konsolen fixiert, weil die ganzen PC-Trottel Crysis raubkopiert haben, anstatt es zu kaufen.

    Das haben sie nicht, sondern die Entwickler-Trottel haben für etwas entwickelt wofür der Markt noch zu klein war und haben auch noch geglaubt, dass wegen ihrem einzigen Spiel nun alle in den Laden rennen und ihren Rechner updaten.

    DAS war der Fehler, mit Raubkopierern hat das nichts zu tun und man konnte das auch daran sehen, dass nach 1-2 Jahren später, als es dann die Low Budget Version gab, Crysis richtig gut verkauft wurde, denn bis dahin hatten die Leute dann ihre Rechner auch upgedatet. Es gab dann nämlich auch noch ein paar andere Spiele, wo sich das Update überhaupt gelohnt hat.

    Das ist halt das Problem des First-Anbieters, wenn der für ne Rechnergeneration entwickelt, die kaum jemand Zuhause hat, dann wird das auch nichts.



  • Kpt.Obvious schrieb:

    Das ist eigentlich ein Trugschluss, denn Raubkopieren ist bei den Konsolen auch sehr weit verbreitet.

    Das ist kein Trugschluss. Raubkopieren ist auf den Konsolen sehr viel umständlicher. Man muss seine Konsole erst knacken. Die meisten wissen gar nicht, wie das geht. Auf dem PC musst du im besten Falle nur ein Setup ausführen und im schlechtesten nach dem Setup noch 3 Dateien kopieren. Bei der PS3 sind Raubkopien fast gar kein Thema.



  • ScottZhang schrieb:

    nen mir 3 Pc-only Spiele (aktuell) ;). Aber PC-only Spiele werden natürlich ordnungsgemäß gekauft.

    Ich sprach eigentlich von Crysis. Das war PC-exklusiv. Aber wie TravisG schon gesagt hat, gibt es auch genug aktuelle Beispiele. Etwa auch alle aktuellen Blizzard-Spiele (WoW, SC2, Diablo - noch).



  • Genau: es war! PC exklusiv, und auch garnicht so schlecht. Und was wurde draus ... Es wurde doch nicht besser. PC Spiele werden normalerweise besser von Generation zu Generation (war zumindest früher so). Jetzt, wo auch immernoch für Konsole mitentwickelt wird ist das nicht mehr so.

    Aber hey, stimmt die Blizzards machen immernoch PC only.



  • Nun was mich wirklich stoert, ist die Umsetzung der Steuerung von Konsole auf PC. Mein Negativbeispiel ist Dark Souls. Man kaempft mit Maus und Tastatur nicht gegen Monster sondern erstmal gegen die Steuerung. Das ist wirklich unter aller Sau und als Kaeufer fuehle ich mich ziemlich verarscht. Ja, es gibt fuer den PC auch Controller, jedoch als PC-only Spieler bin ich auch im Umgang mit Controllern ungeuebt.

    Steuerung ist einziger Zugang zum Spiel. Ist sie verhunzt, kann ich nicht spielen. Leider haben das Konsolenentwickler/manager nicht begriffen und fragen sich, warum es auf dem PC floppt.



  • Der Punkt ist, dass Crytek mit PC-only auf die Fresse geflogen ist. Die Absatzzahlen waren viel zu geringen. Die logische Konsequenz für das Unternehmen war, in Zukunft auch (oder in erster Linie) für Konsolen zu entwickeln. Mit PC-only lässt sich schwer Geld verdienen (außer mit ganz bestimmten Produkten). Traurig, aber wahr.



  • _matze schrieb:

    Der Punkt ist, dass Crytek mit PC-only auf die Fresse geflogen ist. Die Absatzzahlen waren viel zu geringen. Die logische Konsequenz für das Unternehmen war, in Zukunft auch (oder in erster Linie) für Konsolen zu entwickeln. Mit PC-only lässt sich schwer Geld verdienen (außer mit ganz bestimmten Produkten). Traurig, aber wahr.

    Der Punkt ist, das Konsolen die Entwicklung von Spielen allgemein ausbremsen.

    Die Hardware von Konsolen ändert sich innerhalb einer Konsolengeneration nicht, d.h. die "aktuelle" X-Box 360 hat nach wie vor hardware von 2005, dies bedeutet, das für hardware von 2005 entwickelt wird, und man sich hardware von 2005 anpasst.

    so können keine neuerungen entstehen.


Log in to reply