Sperrung aufheben: PrettyOS startet nur emuliert



  • Ich mache zum Thema "PrettyOS startet nur emuliert" auch gerne noch einen dritten Thread auf... Diesmal allerdings in "Forentechnik".

    Erst einmal "Danke" für die geniale Aktion, Marc++us, den ersten Thread zu verschieben und den zweiten Thread zu schließen. Es mir völlig klar geworden: Es geht hier nicht um eine sachliche Diskussion (die ja bis zur Verschiebung stattgefunden hat), sondern um die Durchsetzung verquerer Prinzipien.

    Natürlich ist die Berechtigungsfrage im OS-Development-Forum diskussionswürdig, und ich werde Erhard auch darauf ansprechen, ob wir das ändern sollen. Das geht aber nicht von jetzt auf gleich. Darum ist es eine - meines Erachtens nach - völlig maßlose Sache, Thread zu verschieben und damit den Fragesteller von der Diskussion auszuschließen, trotz der begründeten Bitte des Threaderstellers, das doch nicht zu tun.

    Ich beantrage hiermit eine der folgenden Sachen (sucht euch aus, was euch am besten gefällt):
    - Den Ursprungsthread zurückverschieben
    - den #2-Thread wieder eröffnen
    - schnell die Berechtigungen für das OS-Development-Forum zu ändern



  • Mr X schrieb:

    Erst einmal "Danke" für die geniale Aktion, Marc++us, den ersten Thread zu verschieben und den zweiten Thread zu schließen. Es mir völlig klar geworden: Es geht hier nicht um eine sachliche Diskussion (die ja bis zur Verschiebung stattgefunden hat), sondern um die Durchsetzung verquerer Prinzipien.

    Natürlich ist die Berechtigungsfrage im OS-Development-Forum diskussionswürdig, und ich werde Erhard auch darauf ansprechen, ob wir das ändern sollen. Das geht aber nicht von jetzt auf gleich. Darum ist es eine - meines Erachtens nach - völlig maßlose Sache, Thread zu verschieben und damit den Fragesteller von der Diskussion auszuschließen, trotz der begründeten Bitte des Threaderstellers, das doch nicht zu tun.

    Es ist weder masslos, noch sonstwas. Wir haben Rubriken, die nach Themen sortiert sind. Ueberwiegend haben wir keinen Registrierungszwang, im Gegensatz zu dem Standard deutscher und internationaler Foren. Wenn jemand nun für registrierungspflichtige Rubriken einen Umgehungsversuch startet, wird das immer verschoben und/oder geschlossen. Das macht doch sonst anders keinen Sinn. Wie soll man sonst vorgehen, den Thread im falschen Forum stehen lassen, bis er erledigt ist, und danach verschieben, damit alles ok ist?

    Kommen wir mal auf den Punkt zurück der Teilnahme an der Diskussion, könnte sich der OP nicht auch einfach registrieren?



  • Marc++us schrieb:

    Kommen wir mal auf den Punkt zurück der Teilnahme an der Diskussion, könnte sich der OP nicht auch einfach registrieren?

    Dafür war er doch zu faul.



  • Wenn jemand nun für registrierungspflichtige Rubriken einen Umgehungsversuch startet, wird das immer verschoben und/oder geschlossen. Das macht doch sonst anders keinen Sinn. Wie soll man sonst vorgehen, den Thread im falschen Forum stehen lassen, bis er erledigt ist, und danach verschieben, damit alles ok ist?

    Zunächst zu der Frage, warum dieses Subforum überhaupt geschlossen ist für unregs: Ich vermute, dass es damit zusammenhängt, dass das PrettyOS-Projekt in den ersten Wochen seiner Existenz das Problem hatte, von spammenden Mitgliedern einer anderen Community heimgesucht zu werden. Zumindest im IRC war das der Fall. Das Problem zwischen den beiden Gruppen ist ausgeräumt und der Grund für die Registrierungspflicht (wenn er es denn war) erledigt.
    Worum es aber doch im konkreten Fall geht, ist, eine Lösung zu finden, dass keine Anarchie ausbricht (und nein, diese Gefahr sehe ich in diesen beiden Threads nicht), und dass keine wichtigen Diskussionsergebnisse durch die Moderation verloren gehen oder die sachliche Diskussion verhindert wird. Hier wurde kein Chaos verhindert, aber eine Diskussion unmöglich gemacht. Darum nenne ich das "Maßlos". Es ist nichts weiter als - wie schon gesagt - Prinzipienreiterei.

    wird das immer verschoben

    Das sollte man grundsätzlich in Frage stellen. Es ist nur zu verständlich, dass das NadrW-Forum einen Registrierungszwang hat, damit das Forum ein Programmierforum bleibt, und dass angesichts der eher geringen Bedeutung dieser NadrW-Fragen auch eine Schließung oder Verschiebung zu rechtfertigen ist. Auch, weil diese Themen oft der Antworten des Threaderstellers nicht bedürfen, weil es um Weltanschauungen geht.
    Aber was alle anderen Rubriken betrifft, bleibe ich dabei: Verschieben oder schließen ist Maßlos, wenn es sich nicht um einen Spamversuch handelt. Fragen nach der Euro-Rettungspolitik sind Spam, wenn sie in "Rund um die Programmierung" auftauchen. Fragen zur Möglichkeit der Programmierung eines Bootloaders, der von USB bootet (hier am Beispiel PrettyOS) sind sicherlich kein Spam - es geht um "Programmierung".

    Kommen wir mal auf den Punkt zurück der Teilnahme an der Diskussion, könnte sich der OP nicht auch einfach registrieren?

    Könnte er sicherlich. Aber nach der Logik könnten das alle und wir könnten ja gleich einen Registrierungszwang für das ganze Forum einführen.



  • Mr X schrieb:

    Verschieben oder schließen ist Maßlos, wenn es sich nicht um einen Spamversuch handelt.

    Nein, ist es nicht.

    Wir haben die Thementrennung aus gutem Grund; niemand will auszerhalb des PrettyOS-Forums mit PrettyOS-Threads zwangsbeglueckt werden. (Genausowenig wie NADRW-Fragen in den Fachforen passend sind, sind Spieleprogrammierungsfragen in den TRUDIT passend oder WinAPI-Fragen im Unixforum.)

    Ob dieser eine Thread fuer dich jetzt gerade spannend gewesen waere, ist fuer die Diskussion voellig unerheblich. Ich interessiere mich zB. sehr fuer gute Cheesecake-Rezepte, wuerde Threads dazu aber dennoch aus dem Unix-Forum entfernen.



  • Mr X schrieb:

    Das Problem zwischen den beiden Gruppen ist ausgeräumt und der Grund für die Registrierungspflicht (wenn er es denn war) erledigt.

    Dann erstelle einen Thread im Java Forum wo darüber diskutiert werden kann ob die Registrierung aufgehoben werden soll.

    Oder vielleicht doch unter Forentechnik wo die relevanten Leute den Thread lesen werden? Schwer zu sagen...



  • Ob dieser eine Thread fuer dich jetzt gerade spannend gewesen waere, ist fuer die Diskussion voellig unerheblich.

    Völlig richtig. Mir geht es auch nicht darum, ob ich den Thread spannend finde oder nicht. Natürlich würde ich mich nicht beschweren, wenn ich mich dafür nicht interessieren würde, aber ích würde jedem anderen nicht das Recht absprechen, sich darüber zu beschweren, wenn es ihn interessiert. Es geht mir darum, dass sinnvolle Diskussionen verhindert werden. Und vor allem, das dies auch noch kommentarlos geschieht.

    Dann erstelle einen Thread im Java Forum wo darüber diskutiert werden kann ob die Registrierung aufgehoben werden soll.

    Oder vielleicht doch unter Forentechnik wo die relevanten Leute den Thread lesen werden? Schwer zu sagen...

    Hä?

    Wir haben die Thementrennung aus gutem Grund; niemand will auszerhalb des PrettyOS-Forums mit PrettyOS-Threads zwangsbeglueckt werden.

    Nein, ist es nicht.

    Ich sehe auf der Indexseite von RudP einige Threads, die nicht wegverschoben wurden, obwohl sie woanders hin gehören. Darunter auch ein Thread, der nach NadrW gehört. Soviel zum Thema "Maß" und "Thementrennung".

    (Ich meine folgende Threads: " Warum wird hier im Forum "V o r r a u s" (v******) zensiert?", "Eigenes Unternehmen, neuen Mitarbeiter finden?", " Klingonisch für Bewerbung lernen?", "Gute Bücher um Java zu erlernen", "In C++ einarbeiten (Erfahrung in C#)")



  • Mr X schrieb:

    Es geht mir darum, dass sinnvolle Diskussionen verhindert werden. Und vor allem, das dies auch noch kommentarlos geschieht.

    Wir haben in einigen Foren Hinweise darauf, dass Offtopic-Posts zum Umgehen von Registrierungspflichten kommentarlos geloescht werden. Hier geht es sogar nur um eine Verschiebung.

    Hä?

    Was Shade wohl meint: Wenn die Regpflicht aufgehoben werden soll, koennt ihr ja Bescheid geben. edit: Moeglichst in der Forentechnik oder per Mail an admin@...

    Ich sehe auf der Indexseite von RudP einige Threads, die nicht wegverschoben wurden, obwohl sie woanders hin gehören.

    Ja, da gehoeren wohl ein paar weg. Und jetzt? Wenn nicht ueberall alles zeitnah wegverschoben wird, darf gar nichts mehr verschoben werden? Ich kann das Argument nicht nachvollziehen.



  • Ja, da gehoeren wohl ein paar weg. Und jetzt? Wenn nicht ueberall alles zeitnah wegverschoben wird, darf gar nichts mehr verschoben werden?

    Dann erzähl halt nicht, wie maßvoll in diesem Einzelfall vorgegangen wurde, oder dass ja im Forum Thementrennung herrsche. Ich sehe hier nur Zufallsprinzip mit anscheinend nicht allzu hoher Trefferquote.
    Ich befürchte sogar fast, hätte der Threadersteller nicht gebeten, nicht zu verschieben, wäre es vielleicht nicht verschoben worden.

    Wenn die Regpflicht aufgehoben werden soll

    Das kann ich nicht für das Gesamtprojekt entscheiden (und ich will es auch nicht entscheiden). Erhard kümmert sich für gewöhnlich um das PrettyOS-Subforum, und im IRC ist er im Moment nicht online, also konnten wir das Thema intern noch nicht diskutieren.

    Wir haben in einigen Foren Hinweise darauf, dass Offtopic-Posts zum Umgehen von Registrierungspflichten kommentarlos geloescht werden. Hier geht es sogar nur um eine Verschiebung.

    In diesem konkreten Forum steht es nicht dabei. Außerdem hat die Verschiebung in diesem Fall fast die gleiche Wirkung wie eine Löschung.



  • Mr X schrieb:

    Dann erzähl halt nicht, wie maßvoll in diesem Einzelfall vorgegangen wurde, oder dass ja im Forum Thementrennung herrsche.

    Du legst mir gerade Marcus' Worte in den Mund. Ich habe hier nur geantwortet weil ich deinen Vorwurf der "Maszlosigkeit" fuer polemisch halte.

    Ich sehe hier nur Zufallsprinzip mit anscheinend nicht allzu hoher Trefferquote.

    Dass wir auch false negatives haben, zeigt nicht, dass es sich hier nicht um ein true positive handelt. Es zeigt auch nicht, dass irgendwas nach dem Zufallsprinzip ablaeuft. Es zeigt genau, dass wir false negatives haben.

    Ich befürchte sogar fast, hätte der Threadersteller nicht gebeten, nicht zu verschieben, wäre es vielleicht nicht verschoben worden.

    So schaetze ich keinen der Mods hier ein -- Marcus eingeschlossen.

    In diesem konkreten Forum steht es nicht dabei. Außerdem hat die Verschiebung in diesem Fall fast die gleiche Wirkung wie eine Löschung.

    Nein, hat sie nicht. Bei einer Loeschung sieht niemand mehr irgendetwas vom Thread. Bei einer Schlieszung kann niemand mehr auf den Thread antworten. Hier kann nur der OP nicht mehr antworten, weil er zu bequem ist, sich zu registrieren.



  • So schaetze ich keinen der Mods hier ein -- Marcus eingeschlossen.

    Ich unterstelle keine Absicht! Nur könnte dieser Satz Marcus überhaupt auf die Idee gebracht haben, nachzudenken, ob es nicht einen Grund geben könnte, den Thread zu verschieben.

    Du legst mir gerade Marcus' Worte in den Mund.

    Das war nicht meine Absicht. 🙂

    Nein, hat sie nicht. Bei einer Loeschung sieht niemand mehr irgendetwas vom Thread. Bei einer Schlieszung kann niemand mehr auf den Thread antworten. Hier kann nur der OP nicht mehr antworten, weil er zu bequem ist, sich zu registrieren.

    Ich sagte ja auch "in diesem Fall". Weil es auch darum ging, ein Problem zu lösen, und ich nichts tun kann, wenn der Threadersteller nicht mehr in der Lage ist, Testergebnisse oder weitere Beschreibungen zu posten. Darum ist es egal, ob man den Thread in 10 Jahren noch lesen kann - ein lesenswertes Ergebnis konnte ja nicht mehr zustande kommen.



  • Dieser konkrete Fall ist erledigt, weil der Threadersteller glücklicherweise den Weg in den IRC gefunden hat.

    Die Reg-Pflicht rührt aus der Anfangszeit her. Das ist aber vorbei. Inzwischen sind wir souveräner. Wir haben das intern im IRC diskutiert und uns gemeinsam für die liberale Variante entschieden. Wir freuen uns über jeden, der sich ernsthaft für das Thema OS-Development interessiert.

    Wir bitten also den Administrator darum, dieses Subforum von nun an auch für unregistrierte User frei zu geben.

    Beste Grüße,
    Erhard



  • Erhard Henkes schrieb:

    Wir bitten also den Administrator darum, dieses Subforum von nun an auch für unregistrierte User frei zu geben.

    O.K. ich sag Marcus bescheid.



  • Ack, wurde geändert.



  • Erhard Henkes schrieb:

    Wir haben das intern im IRC diskutiert und uns gemeinsam für die liberale Variante entschieden. Wir freuen uns über jeden, der sich ernsthaft für das Thema OS-Development interessiert.

    Wir bitten also den Administrator darum, dieses Subforum von nun an auch für unregistrierte User frei zu geben.

    Coole Sache! 👍


Log in to reply