Zusatz zu "Den richtigen Code posten: reduziertes compilierbares Beispiel"



  • Bei Compilerfehlern, insbesondere für Anfänger: Wenn möglich den Code auf ideone.com oder einer vergleichbaren Seite posten, weil man dort sofort alle zugehörigen Fehler sehen kann.



  • Um mal eines klar zu stellen: Wenige lesen den Artikel, davon sind viele Stammgäste/Fortgeschrittene.

    Du kannst das als (durchaus nachvollziehbaren) Punkt mit einbringen, aber denkst du, dass ab morgen früh mehr TEs ihren (wenn vorhandenen und reduzierbaren) Code auf Ideone posten und verlinken?
    Der Fall, in dem der etwaige Code tatsächlich zu einem Bibliothek-unabhängigem und standardkonformem wird, ist nicht wirklich oft vorhanden. Wenn du dir dann noch überlegst, dass knapp 90% dieser Fälle auf Anfängerfragen zum Code zurückzuführen sind, die von Leuten gestellt werden die teilweise nicht mal ihren Code in Code-Tags setzen oder formatieren, dann liegt das Problem woanders, nicht da wo der Leser ein paar Mausklicks als intolerabel empfindet.

    Edit: Um das mal klarer zu formulieren: Sollte man nicht vorher, bevor man solche Kleinigkeiten ins Spiel bringt, deutlicher zum Ausdruck bringen, dass man seinen Code bitte formatiert und mit BBCode-Tags highlighten (und formatiert lassen) lässt?
    Das müsste man so konsequent durchpeitschen, bis es sitzt, und sich dann um sowas wie "Bitte Code in Ideone.com pasten weil ich dann die Fehler sehen kann".

    Wenn dich die Fehler interessieren, Frag nach. Z.T. sind sogar einige Fehler auf Compiler-konfiguration zurückzuführen, o. ä.
    Wenn die TEs zu faul sind um die Fehler zu posten, dann muss man bei denen deutlich machen, dass sie die Fehler posten sollen.



  • Verschwindet der Code auf ideone.com etc. nicht nach ein paar Tagen? Das wäre ziemlich unpraktisch, wenn man jemanden mal auf die Forensuche verweisen will. Eigentlich wäre das sowieso ziemlich unpraktisch, weil die Forensuche den Code dann nicht mehr durchsuchen könnte.



  • Habs mal reingestrickt. @Sone: Ja und nein. Manche sind unverbesserlich, da ist es egal wie viel Mühe man sich gibt. Manche wollen ehrlich lernen und werden solche Postings beherzigen, auch wenn man sie erst mit der Nase draufstoßen muss.


  • Mod

    Laut Selbstaussage von ideone (die ich aber nie getestet habe) wird nichts gelöscht.

    Wobei mir persönlich ein kurzer Quelltext mit vollständiger(!) Fehlermeldung lieber ist als ein Link auf ideone. Aber Sone hat schon richtig festgestellt, wer es schafft, selbstständig die wichtigen Links und FAQ zu lesen, der braucht diese eigentlich gar nicht und bekommt von alleine einen vernünftigen Beitrag hin. Dann ist es auch egal, ob mit oder ohne ideone.



  • seldon schrieb:

    Verschwindet der Code auf ideone.com etc. nicht nach ein paar Tagen? Das wäre ziemlich unpraktisch, wenn man jemanden mal auf die Forensuche verweisen will. Eigentlich wäre das sowieso ziemlich unpraktisch, weil die Forensuche den Code dann nicht mehr durchsuchen könnte.

    Der Code bei ideone soll ja auch nicht an Stelle des Codes im Forum sondern zusätzlich gepostet werden - idealerweise damit der Fragesteller wirklich ein SSCCE produziert.



  • pumuckl schrieb:

    Der Code bei ideone soll ja auch nicht an Stelle des Codes im Forum sondern zusätzlich gepostet werden

    Ich bezweifle, dass das funktionieren wird. Die Leute werden sich denken "ich habs ja schon auf Ideone, warum soll ichs noch hier posten?" Schlussendlich wirds darauf hinauslaufen, dass man zusätzlich zu den anderen Regeln noch jeweils die Ideone-Richtlinien klären muss. Ich weiss ohnehin nicht, wie viele Leute die beiden Regel-Threads lesen, aber mehr Regeln führen nicht zwangsläufig dazu, dass diese besser befolgt werden.

    Nur Ideone fände ich jedenfalls mühsam. Man muss jeweils eine neue Seite öffnen, die Foren-, Browser- und Googlesuche finden keinen Code mehr, man hat zwei unnötige Werbebanner sowie Tracker von Google+, Facebook und Twitter.

    pumuckl schrieb:

    idealerweise damit der Fragesteller wirklich ein SSCCE produziert.

    Kürze ist damit nicht garantiert, eher im Gegenteil. Auf externen Seiten ist die Hemmschwelle wahrscheinlich kleiner, sehr viel Code zu posten.

    Ich finde die momentane Lage ausreichend und halte es für vernünftiger, den Leuten beizubringen, dass sie ihre Fehlermeldungen posten sollen.



  • Ich sehe den Vorteil von ideone einfach bei der Tatsache, dass man wirklich darauf bestehen und verweisen kann. Wenn jemand Code postet der unvollständig ist mit so einer halben Fehlermeldung, dann muss erst mal langwierig erklärt werden wie man das richtig macht etc.
    ideone ist da einfacher - entweder der Fehler wird reproduziert, oder eben nicht. Und man bekommt immer vollständige Fehlermeldungen. Dass man dann im Forum nicht mehr nach Code suchen kann ist ein blöder Nebeneffekt, das sehe ich ein. Aber diese "Bitte" ist auch eher an totale Anfänger gerichtet, die eben noch nicht einmal wissen wie man Code und Fehlermeldung ordentlich postet. Und ich denke dass man nach deren Kram nicht mehr suchen kann, lässt sich verkraften. 😉



  • Warum schreibt nicht jemand ein Plugin für dieses Forum, sodass man praktisch schon online einen Compiler nur für C/C++ hier auf dieser Seite hat? Das wär doch mal was und kann bestimmt nicht so schwer sein. 🙄


  • Mod

    sZsZsZsZsZsZ schrieb:

    Warum schreibt nicht jemand ein Plugin für dieses Forum, sodass man praktisch schon online einen Compiler nur für C/C++ hier auf dieser Seite hat? Das wär doch mal was und kann bestimmt nicht so schwer sein. 🙄

    Solche Features darfst du gerne in der Forentechnik anfragen. Ich selbst würde das auch sehr praktisch finden, teile jedoch deinen Optimismus bezüglich der Umsetzbarkeit so etwas von überhaupt nicht, dass es mir schon peinlich wäre, überhaupt danach zu fragen.



  • SeppJ schrieb:

    sZsZsZsZsZsZ schrieb:

    Warum schreibt nicht jemand ein Plugin für dieses Forum, sodass man praktisch schon online einen Compiler nur für C/C++ hier auf dieser Seite hat? Das wär doch mal was und kann bestimmt nicht so schwer sein. 🙄

    Solche Features darfst du gerne in der Forentechnik anfragen. Ich selbst würde das auch sehr praktisch finden, teile jedoch deinen Optimismus bezüglich der Umsetzbarkeit so etwas von überhaupt nicht, dass es mir schon peinlich wäre, überhaupt danach zu fragen.

    Wieso nicht wenn ich fragen darf? ideone.com ist für sowas ausgelegt, keiner verlangt in einem Forum das der Code in 5 Sekunden kompiliert und mehr als den ggc Compiler muss man eh nicht installieren. Eine Warteschlange müsste es ebenfalls geben um den Server nicht zu belasten. Ich glaub nicht das es so viel Arbeit ist wenn man es schlicht hält, ich weiß ja nicht wie du dir das vorgestellt hattest.



  • Warum schreibt nicht jemand ein Plugin für dieses Forum, sodass man praktisch schon online einen Compiler nur für C/C++ hier auf dieser Seite hat?

    Ja, dann mach doch mal. Los. Ist nicht schwer und wird bestimmt was. 👎



  • Sone schrieb:

    Ja, dann mach doch mal. Los. Ist nicht schwer und wird bestimmt was. 👎

    Denkst du auch oder wiederholst du nur die Aussagen anderer?

    Das ist sehr gut möglich und muss nicht mal den Forumserver benutzen, dafür gibt es die Ideone API (ev. noch abklären ob die Nutzungsbedingungen ok sind). Ich stelle mir das so vor, dass unter jeden Code-Block so ein Run-Button kommt, wie in http://run-this.appspot.com/. Am besten wird das per default für jeden Code-Tag verwendet und nicht mit eigenen ideone-Tags.

    So ist das Forum nicht von ideone abhängig, denn der Code ist im BB-Code.


Log in to reply