@hustbear - PVA hat keine blickwinkelabhängige Farben



  • Entweder leicht unscharf (IPS, PLS) oder blickwinkelabhängiger Gamma und damit blickwinkelabhängige Farben (MVA, PVA) oder komplette Katastrohpe (TN).

    Ich weiß nicht was du für einen schlechten Monitor gesehen hast, bei dem du davon ausgegangen bist, dass das PVA sei, aber mein PVA, ein EIZO FlexScan S2231W ist absolut blickwinkelstabil.

    D.h. es ist völlig egal von wo ich ihn betrachte, die Farben bleiben blickwinkelunabhänigig.

    Den Monitor, den du gemeint hast, das war also sicher ein Monitor mit normalem TN Panel.



  • Außerdem gibt es sehrwohl unterschiede in der Textdarstellung, wie auch immer die letztendlich zustande kommen. Auf manchen haben zB. | Zeichen nen Grünstich, etc.

    Habe den http://geizhals.at/eu/asus-pa248q-90lmg0150q00081c-a775656.html und finde ihn ganz gut, hat auch nen geringen Inputlag, also gut zum zocken.



  • Der S2231W hat ein für VA-Verhältnisse sehr gutes Panel. "Keine blickwinkelabhängige Farben" kann man dazu aber nicht sagen:
    http://www.prad.de/en/monitore/review/2008/review-eizo-s2231w-part9.html

    Oder hier ein anderer Eizo mit PVA Panel, hat genau das selbe Problem mit den Farben:
    http://www.prad.de/en/monitore/review/2009/review-eizo-ev2333wh-bk-part8.html

    Oder ein Samsung mit PVA:
    http://www.prad.de/en/monitore/review/2007/review-samsung-245t-part8.html#Image

    Und noch ein Eizo mit PVA, hier sieht man es richtig krass:
    http://www.prad.de/en/monitore/review_eizo_s1910-k_part6.html

    ----

    Keine blickwinkelabhängige Farben sieht so aus (LCD2690WUXi2):
    http://www.prad.de/en/monitore/review/2009/review-nec-lcd2690wuxi2-bk-part8.html

    prad - LCD2690WUXi2 schrieb:

    The perceived gradation also remains unchanged. Thus, the sometimes controversially discussed "gamma shift" (an optical reduction of the gamma value towards the edges), which arises in monitors with VA panels, does not occur. Overall, the H-IPS panel used should demonstrate the best that is currently possible with regard to viewing angle stability in the LC display sector.

    ----

    Man kann jetzt behaupten dass das "Sudern auf hohem Niveau" ist, aber ich bleibe dabei: ich hab noch nie ein VA Panel ohne Gamma-Shift gesehen. Es gibt bessere und schlechtere, aber wirklich sehr gut sind sie alle nicht. Das können nur IPS Panels, und von denen auch nur die besseren (teureren).

    Ein Dell U2412M (eIPS) macht da z.B. auch keine so gute Figur:
    http://www.prad.de/new/monitore/test/2011/test-dell-u2412m-teil7.html
    (Nicht falsch verstehen, der U2412M ist für das was er kostet ein extrem geiles Teil, aber mit einem mehr als doppelte so teuren LCD2490WUXi2 kann er einfach nicht mit.)



  • hustbaer schrieb:

    Man kann jetzt behaupten dass das "Sudern auf hohem Niveau" ist,

    Also das ist es in der Tat.

    Immerhin müßtest du schon in einem extremen Winkel auf das Panel schauen.
    In der Praxis kommt das praktisch nicht vor, wenn ich auf dem Bilschirm etwas sehen will, dann setzte ich mich auch richtig hin.
    Wobei mein Panel auch in einem großen Winkel noch ausgezeichnet betrachtet werden kann. Und drehen läßt sich mein Bildschirm ebenfalls.

    Ich schätze mal, da werden andere Kriterien wichtiger.
    Dein DELL mit IPS Panel im unteren Link hat ne grauenhafte Ausleuchtung, das würde mich wesentlich stärker stören.

    Bei meinem PVA ist das weiß ganzflächich weiß. Die Ausleuchtung ist praktisch perfekt und überall gleich.



  • Der Dell hat eine ausreichende Ausläuchtung.
    Das Bild in dem Testbericht hat nen verstärkten Kontrast, in Echt sieht man das kaum.

    Ich hab den aber nicht primär als Beispiel dafür gebracht dass IPS so toll sei, sondern dafür dass es auch IPS Panels mit Gamma Shift gibt.


Log in to reply