freeOTFE 5.21 auf Windows 7 installieren



  • Mein Konto hat Administratorrechte. Habe es zu erst mit der executablen probiert. Also installiert und dann neu gestartet. Die Treiber sind aber nicht gestartet.

    Laut Anleitung kann/soll man die Treiber in Windows\system32\drivers kopieren. Habe dann einfach die Sachen aus dem x86 in einen Unterordner freeOTFE in Windows\system32\drivers kopiert und die Sachen aus dem amd64 in Windows\SysWOW64\drivers in einen Unterordner freeOTFE kopiert.
    Bei Treiber eingestellt, dass alle beim Systemstart gestartet werden sollen und neu gestartet. Funktioniert dennoch nicht. Die Treiber wurden nicht gestartet. Versuche ich es manuell über den Button, heißt es ich brauche Administratorrechte aber ich bin Administrator.

    Die offizielle Website ist leider derzeit down aber sowohl in der ZIP als auch in der executablen, ist die Anleitung als HTML offline vorhanden.



  • Installier doch einfach TrueCrypt.

    Das ist mindestens genausogut, wenn nicht sogar besser.



  • truecrypt! schrieb:

    Installier doch einfach TrueCrypt.

    Das ist mindestens genausogut, wenn nicht sogar besser.

    Mach winke winke!!! Eben nämlich nicht! Und genau aus dem Grund versuche ich freeOTFE 5.21 auf Windows zu benutzen. LUKS ist einfach besser!

    TrueCrypt hat mitunter mit Linux Probleme. LUKS ist in so manche Distribution einfach besser lauffähiger!



  • Nö. Benutze Truecrypt seit Jahren auf Linux. Die unter Windows erstellen Volumes lassen sich problemlos unter Linux mounten und andersrum gibts auch keine Probleme.

    wahrscheinlich benutzt du ein 64-bit system und hast die 32-bit version von truecrypt runtergeladen. da gibts nämlich wirklich probleme.

    p.s.: "Mach winke winke!!!" 🙄 Ich glaub nicht, dass du damit auf Dauer hier im Forum durchkommst. Proleten haben hier nix verloren.



  • 🙄 boah krass, diese hirnlosen Vorurteile.

    Ich habe habe nicht gesagt, dass TrueCrypt nicht läufe. Ich habe meine Gründe warum ich es nicht verwenden will. Es gibt bessere verbraucherarmere Software-Verschlüsselungen.



  • Wieder nö.

    Was ist einfacher: mit LUKS irgendwie an der Konsole rumfrickeln, oder in einem Fenster eine Datei auswählen und auf "Mounten" klicken?



  • ...



  • Was es erst für ein gefrickel ist, wenn nicht genug CPU vorhanden ist, damit TrueCrypt ent- oder verschlüsseln kann.

    Wenn man nicht mit der Konsole umgehen kann ist man nichts anderes als ein Depp, der vom Hintergrund einfach keine Ahnung hat und das sind meistens die, die ihren Windows-Host mit Dreck zu müllen. Habe ich jede menge Azubis von kennen gelernt aber alle meinen, sie wüssten es.

    Anstatt einfach lieber mit zu helfen beim Problem, kommen hier oberpeinliche klugscheisserische Sprüche. Sehr zu leider der Qualität!



  • ...


Log in to reply