Sound



  • Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Programm schreiben, welches, sagen mal via Knopfdruck eine bestimmte Musik bzw. einen bestimmten Ton abspielt.

    Ich habe im Internet auch schon eine entsprechende Funktion gefunden:

    PlaySoundA(...); //Ascii
    PlaySoundw(...); //Unicode
    

    Diese beiden Befehle, greifen jedoch meines erachtens beim Aufruf auf die Festplatte zu. Gibt es ne Möglichkeit bzw. ein Befehl, welcher dies ohne Zugriff macht?
    Vllt etwas wie ne XPM Datei, dass ich Sound quasi als char* in mein Programm einbinden kann oder sagen wir mal eine Klasse die sich den Sound in den Arbeitsspeicher lädt wie z.B. bei FLTK mit Fl_PNG_Image...

    mfg

    Hlymur



  • Beim Betrachten von PlaySound lese ich schon mehrere Alternativen raus (schau dir die Beispiele weiter unten auf der Seite an). Sound kann als Resource des Programms oder aus dem Speicher geladen werden.

    Desweiteren handelt es sich hierbei um eine WinAPI frage, weil du auf PlaySound eingehst und es nichts mit einer 'anderen GUI' zu tun hat.



  • Danke dir, dass war das, was ich gesucht hab 🙂

    thx


Log in to reply