Dienst im privaten Netz öffentlich erreichen



  • Hallo liebe Gemeinde,
    ich möchte gerne einen Dienst bei mir laufen lassen auf meinem privaten PC zuhause diesen möchte ich dann über das Internet erreichen. Ich befinde mich dann in einem anderen privaten Netz

    privates Netz(Zuhause) <=> Internet <=> privates Netz(Arbeit)

    Ich möchte nun von der Arbeit meinen Dienst erreichen der Zuhause ist. Da alles genattet ist und die IP addressen dynamisch verteilt werden habe ich ein kleines Problem. Wie komme ich an die öffentliche IP Addresse von Zuhause um meinen Dienst zu erreichen.

    Meine Idee ist das mein Dienst seine öffentliche Adresse und den Port über den ich ihn erreichen kann auf eine Art Server ablegt der bekannt ist und eine statische IP hat. Von der Arbeit aus ruf ich dann den Server ab so ne art dns 🙂

    Was haltet ihr von der Idee ? und wenn ja wo kann ich umsonst was ablegen das ist ja nur eine IP addresse zb: 255.122.131.100+60222 sind ja nur 21 zeichen (eventuell verschlüsseln)ansonsten werde ich wohl mein E-Mail acc nehmen gibt bestimmt paar Klassen
    oder HABT IHR EINE ALTERNATIVE ????



  • Das Ding, dass du gerade erfindest, heißt dyndns.



  • Hu? Hier gehts um C++ (auch C++0x und C++11). Immer diese Nächte, was? :p



  • Eine fixe IP + fester Port ist gut, solange niemand davon weiß.
    Noch besser verstecken kannst du das mit einer Portsequenz (security by obscurity).

    Wenn du wirkliche Sicherheit willst, wäre VPN eine Überlegung wert.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SeppJ aus dem Forum C++ (auch C++0x und C++11) in das Forum Themen rund um die IT verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Per Script mit wget oder so die eigene IP bei wie-ist-meine-ip.de oder so ermitteln und per Mail auf die Maloche schicken (per cron alle sagen wir mal 23 Stunden oder so...


Log in to reply