Lan-Adapter auf Proxy umrouten



  • Ich habe einen Lokalen Proxy und möchte den Traffic vom Lan-Adapter an diesen Proxy weiterleite. Internetzugang habe ich über Wlan.
    Sowas hier will ich:
    route add 255.255.255.255 mask 192.168.1.1 127.0.0.1

    Windows weigert sich mit Hinzufügen der Route fehlgeschlagen: Falscher Parameter.

    Ich habe gelesen, dass 127.0.0.1 kein Gateway sein darf, weil es ein virtuelles und kein echtes Interface ist. Meine Wlan-IP statt localhost soll laut dem Artikel hier funktionieren, tut es aber nicht.

    Wäre für einen Tipp dankbar.



  • Was hat denn ein PROXY mit einer "Route" auf Netzwerkebene zu tun?

    Trag den Proxy im IE oder Firefox ein und gut is...



  • Ziel ist es Programmen falsche Updates und dergleichen unterzuschieben. Man kann leider nicht bei allen Programmen Proxies einstellen. Es würde vielleicht reichen ein paar Programme mit Proxyunterstützung zu suchen, aber es wäre schon beeindruckender das für alle Programme zu können.



  • Wieso willst du 127.0.0.1 oder die IP vom wlan-Adapter als Gateway einstellen? Ich denke der "Proxy" soll der Gateway sein?
    Ziel und Maske sehen mir auch irgendwie falsch aus.



  • route add [Ziel] mask [Wer] [Wohin]
    Das [Ziel] ist alle IP's, [Wer] ist die IP des Lan-Adapters, [Wohin] ist die IP des Proxys.
    Der Proxy läuft auf meinem Rechner, daher 127.0.0.1 als Gateway. Eigentlich will ich 127.0.0.1:8080 als Gateway, aber IP kennt keine Ports.
    Vielleicht kann die Windows-Firewall oder eine andere sowas? Wireshark kann keine Streams ändern oder?



  • Die Maske gibt nicht "wer" an, sondern stellt eine Art Filter für "Ziel" dar.
    Von wo die Pakete kommen spielt überhaupt keine Rolle.

    Selbst wenn du die Pakete zum Proxy hingeschafft kriegen könntest:
    Ein normaler Proxy kann mit IP-Paketen nichts anfangen.

    Was du bräuchtest wäre eher dass was häufig "transparenter Proxy" genannt wird:
    Ein "schlauer" Paketfilter, der auch in die Pakete hineinsehen und sie anhand von Regeln modifizieren kann.



  • nwp3 schrieb:

    Ziel ist es Programmen falsche Updates und dergleichen unterzuschieben. Man kann leider nicht bei allen Programmen Proxies einstellen. Es würde vielleicht reichen ein paar Programme mit Proxyunterstützung zu suchen, aber es wäre schon beeindruckender das für alle Programme zu können.

    Sollte doch auch über die Windows Hosts Datei mögliche sein.

    XYZ.exe --> Läd Datei abc von Server1

    Hosts verändert:
    Wenn XYZ.exe nach Server1 verbinden will dann lädt XYZ.exe die Dateien von Server3.

    Ka ob ich richtig verstanden haben was du machen möchtest.


Log in to reply