C++ Dll in C++/Cli dll Dynamische Einbindung, Wie?



  • Hallo Leute:

    ich habe eine A.dll(anderer hat sie geschrieben) aus C++ und diese muss ich in B.dll aus C++/Cli(.NET v2.0)Dynamische einbinden, aber wie?

    A.dll ist nicht aus .NET.

    Ich bin erste mal mit Dll und .Net bzw.Cli Arbeit 😡.
    Ich habe mehrmals mit verschiedene Methode versucht, aber klappt nicht 😕 .

    bitte ich hier um die Hilfe.

    dankschön

    Louisa



  • Im Visual Studio musst Du auf dein Projekt einen Rechtsklicken machen, indem du die DLL einbinden möchtest. Im Menu wählst du dann "Add Reference..."

    Es erscheint dann der Reference Manager. Da klickst du dann einfach auf "Browse" und wählst dort Deine DLL aus. Nachdem du mit "OK" bestätigt hast, befindet sich die eingebundene DLL in der References Gruppe.

    Jetzt kannst du die (Klassen der) DLL benutzen.



  • PeterL schrieb:

    Im Visual Studio musst Du auf dein Projekt einen Rechtsklicken machen, indem du die DLL einbinden möchtest. Im Menu wählst du dann "Add Reference..."

    Ich denke diese Antwort geht an der Frage vorbei, so geht das nur mit managed DLLs.

    Louisa schrieb:

    A.dll ist nicht aus .NET.

    Und C++/CLI ist auch C++. Man verwendet in C++/CLI DLLs wie man sie in C++ verwendet. Über eine Importbibliothek oder zur Laufzeit über LoadLibrary (oder COM).

    Man kann auch in C++/CLI PInvoke verwenden, wie in C#
    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms235282.aspx
    aber

    C++-Interop wird gegenüber explizitem PInvoke empfohlen, da es bessere Typsicherheit bietet, normalerweise einfacher zu implementieren ist, sich bei Änderungen der nicht verwalteten API leichter handhaben lässt und Leistungsverbesserungen erlaubt, die mit explizitem PInvoke nicht möglich sind.


Log in to reply