rapidxml - selfclosing tags



  • Hi Leute

    ich verwende aktuell den XML-Parser "RapidXML" fuer eine XML-Datei die z.b. sowas enthält:

    <string name="Name">
    <copy/>
    </string>

    Ich habe derzeit Schwierigkeiten, an das <copy/> heranzukommen, weil der Knoten "<string name="Name">" keine ChildNodes hat.
    In der Attributliste des Knotens ist nur "name" drin.

    Ist es evtl. so, dass RapidXML keine "selfclosing tags" unterstützt, oder habe ich hier nur einen falschen Ansatz gewählt?



  • Ist die Syntax nicht <tag /> (beachte das Leerzeichen)?



  • Jodocus schrieb:

    Ist die Syntax nicht <tag /> (beachte das Leerzeichen)?

    nein



  • Bei dem XML-File bin ich mir relativ sicher, dass es passt, da es nicht von mir generiert wurde, sondern von Leuten, die was von XML verstehen 😃



  • Habe nochmal den Menschen gefragt, der das XML generiert hat und er ist sich ebenfalls absolut sicher, dass das korrekt ist.

    Gibts Ideen?



  • Vielleicht hilft das Flag parse_validate_closing_tags ? Dann werden halt alle Closing-Tags mitvalidiert, was unerwünscht sein kann. Wenn das self-closing Tag jedoch so klassifiziert ist, wäre es damit abgedeckt.



  • Das <copy/> ist doch Sibling von <Name> , kannste das nicht darüber bekommen? Oder alle Kinder des Parent von <Name> durchsuchen, da muss das <copy/> doch vorkommen.



  • Na ja, er schrieb doch, dass sein Parent-Node keine ChildNodes hat... Wenn das Ding opensource ist, würde ich vermutlich Mal selbst in den Code schauen. Irgendwie erscheint mir das die schnellste Möglichkeit.



  • Hier stand Blödsinn.



  • Habs hinbekommen.
    RapidXML funktioniert tadelos.

    Nur ein "Bedienungsfehler" meinerseits...


Log in to reply