VIM standardpath ~/.vim geht nicht?



  • Hallo alle zusamnen,

    ich lerne seit ein paar Tagen VIM. Ich fande gerade an, mein Vim zu personalisieren und lese halt oft auf vim.org in den Tutorials Befehle wie

    cd ~/.vim/
    

    Aber das funktioniert bei mir halt nicht. Der sagt immer:

    bash: cd: /home/benutzername/.vim: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    

    Aber da liegt vim auch ja auch nicht. Sondern unter /usr/share/vim

    ?

    Irgendwie verwirrt mich das etwas. Weil ich gerade ein Plugin für C++ Tags installieren will und dort jetzt in meiner .vimrc etwas steht wie

    set tags+=~/.vim/tags/cpp
    

    Da habe ich unter /usr/share/vim den ordner tags angelegt.

    Kann mir das jemand mal erklären , warum ~/.vim nicht funktioniert?


  • Mod

    Software unter Linux speichert Einstellungen im Home-Verzeichnis des Nutzers. Und das ist auch gut so. Denn:
    1. Jeder Nutzer hat so seine individuellen Einstellungen
    2. Der Nutzer kann ganz einfach auf ein anderes System migrieren oder sich ein anderes System so einrichten, wie er es gewohnt ist, indem er einfach nur sein home-Verzeichnis kopiert

    Wenn die Dateien oder Ordner für deine persönlichen Einstellungen nicht existieren, dann leg sie einfach an. Die fehlen bloß, weil du bisher selber noch keine persönlichen Einstellungen vorgenommen hast.


Log in to reply