Warum bekommen wir in der Softwareentwicklung keinen Vettel hin?



  • Liegt es an der Nachwuchsarbeit oder fehlen die Idole 😕 Das wir grundsätzlich dümmer als Amerikaner sind, will ich einfach nicht glauben!



  • Ideen sind entscheidend, Intelligenz alleine reicht nicht. In Deutschland wird leider alles, was neu ist, zuallererst mal verboten.



  • Äh ja...

    Wir haben keine entsprechendes Marketing wie so manch anderer. Und manchmal kommt es nicht auf die Qualität sondern auf das Marketing an. Und ein deutscher Steve Jobs würde in Deutschland wohl schnell mit Sieg Heil begrüßt werden.



  • Bitte ein Bit schrieb:

    Und ein deutscher Steve Jobs würde in Deutschland wohl schnell mit Sieg Heil begrüßt werden.

    Er würde eher aus dem Land gejagt, weil seine innovative Erfindung entweder für zu gefährlich oder für überflüssig erklärt würde.



  • Ein Projekt mit Potential zur Genialität ist GNUnet. Wenn das fertig wird und hinhaut, ist das nochmal eine großer Fortschritt gegenüber Tor in Sachen anonymes Internet.

    Entwickelt wird das Projekt federführend von Mitarbeitern der TU München, kann also in mancherlei Hinsicht als deutsche Entwicklung gelten.

    Ach, ja: https://gnunet.org/about



  • earli schrieb:

    Ein Projekt mit Potential zur Genialität ist GNUnet.

    Der R-Baum war schon auch nicht schlecht... 😉



  • junta schrieb:

    Der R-Baum war schon auch nicht schlecht... 😉

    Ja, aber das sind ja mehr Grundlagen und nicht Softwareentwicklung. Nicht falsch verstehen: Grundlagen sind genauso wichtig und würdigungswert. Aber OP fragte mit diesem Faden nach Softwareentwicklung.


Log in to reply