FPS Limit bei Adobe Flash Media Live Encoder



  • Hi!

    Ich möchte mit dem FMLE (Flash Media Live Encoder) streamen, leider passiert das immer mit 50fps, was natürlich Bandbreite verschwendet. Der Grund dafür ist glaube ich meine Blackmagic Intensity Pro capture card (an der ist per HDMI ein Camcorder angeschlossen). Die hat scheinbar einen fixen output von 50fps, also selbst wenn ich im FMLE zB. 25fps wähle, wird weiterhin mit 50fps gestreamt.

    Was kann ich da tun, außer darauf zu warten, dass entweder Adobe oder Blackmagic Design etwas ändert?

    Ich dachte da an einen DirectShow-Filter, der als virtuelle Kamera dient, von "Blackmagic WDM Capture" das 50fps Video abruft und am Output mit 25fps wiedergibt, also sowas wie ein proxy.
    Doch ist das so einfach? Dass man dann einfach nur jedes 2. Frame weiterleitet? Und was wenn ich 20fps will? Reicht da ein einfacher Timer aus? Kann das zu unschönen Effekten führen?

    Oder gibt es gar schon fertige Software? Wichtig ist nur, dass das Video nicht verfälscht wird, lediglich die framerate soll angepasst werden.

    So ist es aktuell:
    Blackmagic WDM Capture -50fps-> FMLE

    Und so denke ich es mir:
    Blackmagic WDM Capture -50fps-> Proxy -25fps-> FMLE

    Oder welche Möglichkeiten gibts noch?

    Danke für jeden Tipp!



  • Der Media Live Encoder ist ein absolut dummes Ding - wenn irgendwie möglich empfehle ich dir etwas anderes zu nutzen, zB Xsplit, obsproject, wirecast, etc.

    Das Problem ist, dass wenn er 50fps input bekommt auch 50fps output liefert. Ergo musst entweder deine Cam auf 30fps runter drehen (manche Cams können das) oder du musst ein Programm dazwischen schalten dass das für dich macht.

    Viele Livestreams verwenden sowieso overlays oder sonstiges composing - diese Programme können dir dann auch die FPS anpassen, etc.

    Ich verwende private zB obsproject. Eine Professionellere Lösungen ist zB WireCast.

    PS:
    und ja, du kannst frames droppen wie du lustig bist - wenn du eine unrunde Anzahl dropst, kann es natürlich bei Bewegungen unhübsch werden. Aber zB jeden 2. frame droppen merkt man nicht.

    Um von 50 auf 30 zu kommen, wirds aber unrund...



  • Ahh, Open Broadcaster, den hatte ich schon wieder ganz vergessen, da er nicht mit dem red5 Server funktionierte (nutze jetzt Adobe Media Server).
    Habe die 25fps damit jetzt hinbekommen (die Einstellungen sind etwas verwirrend), danke für den Tipp!
    Wirecast werd ich mir auch noch angucken...



  • Hi schrieb:

    Ahh, Open Broadcaster, den hatte ich schon wieder ganz vergessen, da er nicht mit dem red5 Server funktionierte (nutze jetzt Adobe Media Server).
    Habe die 25fps damit jetzt hinbekommen (die Einstellungen sind etwas verwirrend), danke für den Tipp!
    Wirecast werd ich mir auch noch angucken...

    obsproject bietet dir die möglichkeit auch direkt Befehle an x264 weiter zu geben (dass ist der Encoder den sie verwenden) und da kannst du dann ohne GUI alle relevanten Befehle setzen: http://mewiki.project357.com/wiki/X264_Settings


Log in to reply