Biquadratische Gleichung lösen. Brauche Hilfe



  • Aufgabe:
    https://dl.dropboxusercontent.com/u/108239168/biqu.jpg
    Den 1. teil konnte ich lösen aber den 2. teil mit biquad. Lsg nicht 😞

    # include <stdio.h>
    # include <math.h>
    
    int main ()
    {
     double p,q,d,y,y1,y2;
    
     printf("Geben Sie zwei Zahl ein um eine biquadratische Gleichung zu loesen:\n");
     printf("Geben Sie eine Zahl fuer p ein: ");
     scanf("%lf",&p);
     printf("Geben Sie eine zweite Zahl fuer q ein: ");
      scanf("%lf",&q);
    
      d=p*p/4-q;
    
      if(d>0)
      {
       y1=-p/2-sqrt(d);
       y2=-p/2+sqrt(d);
       printf("Erste Loesung y1: %lf\n",y1);
       printf("Zweite Loesung y2: %lf\n",y2);
      }
      else
      if(d==0)
      {
       y=-p/2;
       printf("Es gibt nur eine Loesung y: %lf\n",y);
       }
       else
       if(d<0)
       {
        printf("Die Loesungsmenge ist leer!");
    }
    
          system("PAUSE");
    
          return 0;
          }
    


  • pilat83 schrieb:

    Den 1. teil konnte ich lösen aber den 2. teil mit biquad. Lsg nicht 😞

    Wo liegt denn das Problem? Poste bitte generell eine Fehlerbeschreibung.



  • pilat83 schrieb:

    Aufgabe:
    https://dl.dropboxusercontent.com/u/108239168/biqu.jpg
    Den 1. teil konnte ich lösen aber den 2. teil mit biquad. Lsg nicht

    Aber das ist doch kein C-Problem?
    Da fehlt ja noch der Teil, wo Du durch Substitution x^2=y aus der biquadratischen Gleichung eine quadratische machst.

    Du kannst übrigens Deinen Beitrag editieren und das fehlende schließende code-Tag einfügen: [/code].



  • ich möchte keine Kritik sondern eine Lösung für meine Aufgabe

    Danke 🙂



  • pilat83 schrieb:

    ich möchte keine Kritik sondern eine Lösung für meine Aufgabe

    Danke 🙂

    Und die Lösung möchtest Du bitte selbst erarbeiten. Außer Hinweisen und berechtigter "Kritik" kannst Du nichts erwarten.



  • In den Hinweisen zu der Aufgabe steht doch drin, was zu tun ist.
    Du mußt für jede der möglichen Lösungen y1, y2 und y die drei Bedingungen abprüfen und dann entsprechend x berechnen und ausgeben.
    Schreibe dir dafür am besten eine eigene Funktion und rufe sie jeweils für die drei Parameter y1, y2 und y auf.


Log in to reply