Die ersten Opfer von DRM-Spielkäufern mit Aktivierungszwang



  • Im Juli 2014 wird Microsoft den Games-for-Windows-Live-Dienst endgültig einstellen. Da dann über GfWL aktivierte Spiele nicht mehr funktionieren, müssen sich Entwickler und Publisher neue Plattformen suchen.
    ...
    Bei den Titeln unter "Voraussichtlich kein Update" handelt es sich (mit Ausnahme von Quatum of Solace) um Spiele von nicht mehr aktiven Studios (Disney Interactive, Timegate Studios) - diese werden nach dem GfWL-Shutdown vermutlich nicht mehr spielbar sein.

    Quelle:
    http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Games-for-Windows-Live-Spiele-Unterstuetzung-1105676/

    Tja, Microsoft ist dick, fett und reich und trotzdem geht die Aktivierungsplattform baden. Mit einem Patch der den Aktivierungszwang aushebelt ist nicht zu rechnen.



  • Viele Spiele wurden bereits umgestellt. Einige werden dann allerdings sterben, ja. Beispiel: DiRT 3 wurde von GFWL auf reines Steam umgestellt, DiRT 2 wohl nicht (wurde auch bereits aus Steam entfernt, lässt sich dort also nicht mehr kaufen).



  • _matze schrieb:

    ...
    Beispiel: DiRT 3 wurde von GFWL auf reines Steam umgestellt, DiRT 2 wohl nicht (wurde auch bereits aus Steam entfernt, lässt sich dort also nicht mehr kaufen).

    Dirt 3 ist noch nicht umgestellt.



  • Viele Spiele nutzen mehr als nur DRM von GFWL. Und nachtraeglich Entwicklungsaufwand fuer Spielersuche etc. zu investieren, nur weil GFWL abgeschaltet wird, bringt keinen Mehrwert. Ich hoffe, dass die meisten Studios dennoch ihre Spiele fixen.



  • Fincki schrieb:

    _matze schrieb:

    ...
    Beispiel: DiRT 3 wurde von GFWL auf reines Steam umgestellt, DiRT 2 wohl nicht (wurde auch bereits aus Steam entfernt, lässt sich dort also nicht mehr kaufen).

    Dirt 3 ist noch nicht umgestellt.

    Oh, du hast Recht. Sie haben es allerdings angekündigt und arbeiten daran: http://steamcommunity.com/games/DiRT3/announcements/detail/1498873167825830349



  • Da werden sich die GTA 4 Lizenzbesitzer aber freuen, wenn sie ihr Spiel nicht mehr spielen können.

    Das Rockstar die PC User so schlecht behandelt ist noch einmal ein völlig anderes Kapitel, Angesichts dessen, wie viel Geld die schon mit der GTA Serie verdient haben, ist es eine Schande, dass die keinen Patch bezüglich des GfWL Debakels angekündigt haben.

    GTA 4 hat > 100 Mio $ gekostet, noch höher waren die Gewinneinnahmen und die wollen nichtmal einen Programmierer damit beauftragen einen Patch zu entwickeln.
    Die Gier ist denen wohl unendlich zu Kopf gestiegen.

    Ich habe zum Glück wegen obiger Politik kein GTA 4, ich finde es trotzdem mies. Wollte ich nur mal erwähnt haben.



  • PS:
    Ich sage das übrigens, weil ich die Entwicklung von GTA San Andreas und GTA 4 mitfinanziert habe.



  • Was? Kann ich jetzt kein GTA 4 mehr spielen? Ich hab mir das mal vor ein paar Jahren gekauft und ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen es zu spielen.



  • Gruum schrieb:

    Was? Kann ich jetzt kein GTA 4 mehr spielen? Ich hab mir das mal vor ein paar Jahren gekauft und ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen es zu spielen.

    Das ist die Frage, wenn kein Patch kommt sieht es düster aus.

    Andere meinen, dass bereits aktivierte Spiele weiterlaufen würden und nur neue Spiele nicht mehr aktivierbar sind.
    Falls das stimmt, dann solltest du zumindest jetzt noch ganz schnell dein GTA 4 installieren und auf GfWl aktivieren.

    BTW, es ist übrigens auch von Microsoft total mies, denn die hätten auch genug Geld um die GfWl Server über Jahrhunderte laufen zu lassen.



  • Gruum schrieb:

    Was? Kann ich jetzt kein GTA 4 mehr spielen? Ich hab mir das mal vor ein paar Jahren gekauft und ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen es zu spielen.

    Raubmordkopier es halt einfach, Problem gelöst.



  • cooky451 schrieb:

    Raubmordkopier es halt einfach, Problem gelöst.

    Gewalt ist keine Lösung.



  • GTA IV war imo eh das schlechteste der modernen 3D-GTAs :p Verpasst also nicht viel.

    Ansonsten bestätigt mich der Vorfall eher darin, mich von Plattformen mit DRM/Accountbindung/Always-On so gut es geht fernzuhalten.



  • Ihr redet, als sei es schon Tatsache, dass man ab Juli kein GTA IV mehr spielen kann. Dabei weiß es im Moment einfach noch niemand. Abwarten und Tee trinken. 🙂



  • Ich finde es auch bedauerlich, dass diese Gaming-Generation, teilweise halb-fertige Produkte erscheinen lässt. So nach dem Motto: Wird ja eh nachher gepatched (s. GTA V).
    Wenn die Server weg sind, die Festplatte Adios sagt, dann muss man mit der verkäferten Version spielen.
    Es wird immer flüchtig weiterentwickelt für einen immer flüchtigeren Markt. Teilweise wollte man ja auch eine Always-On-Richtlinie auch umsetzen, was aber viel Kritik einbrachte. Nachhaltigkeit wird wohl ein Fremdwort werden.

    Bei den PC-Spielen finde ich es mit der obligatorischen Online-Aktivierung schlimmer. Deswegen finde ich Konsolenspiele in dieser Hinsicht besser.

    edit:
    Wobei man auch sagen muss, dass Konsolen wie die PS4 im Gegensatz zur älteren Generation erhebliche Einschränkungen mit sich bringen. Man kann keine Audio-CDs abspielen, man kann keine anderen Medien via USB-Stick wiedergeben, die Abwärtskompatibilität ist nicht mehr gegeben...



  • Das Problem es in ganz ähnlicher Hinsicht auch schon früher. Z.B. wenn ein tolles TV-Automatenspiel in einer Kneipe stand, und dann gegen irgend ein doofes ersetzt wurde. Aber die Entwicklung ging ja weiter und (z.B.) "nur" so 15 Jahre später kamen gute Emulatoren ins Spiel...Nicht, dass es die auch schon früher gab...

    Aber viel schlimmer war es, wenn gute Spielfreunde weggegangen sind, oder noch schlimmer, wenn sie beim Weggehen das ein oder andere gute (geckrackte) Game auf CD haben mitgehen lassen.

    ...Wenn die Hardware abkackt, ist auch nicht so toll...shitti, meine ganzen schönen Chars und Konten auf Battlenet...(kurz bevor ich die (chars) nach Offline kopieren wollt(in dunkler Ahnung von...)...)

    So also verfaulen gute Links, guter Internetkontent, Spielberechtigungen, Errungenschaften, Freundschaften...

    Interessanterweise stinkt das gar nicht, denn es ist alles geruchsfrei.

    Alternativchallenge: Bringe eine Kohlmeise oder Blaumeise dazu, eine Walnuß selber zu knacken...;)
    (Die Vögel brauchen im Moment relativ viel guten Fraß für ihren Synapsenboost)



  • Ich habe nix vermißt.
    Das DRM- Zeugs geht mir sowieso am Senkel vorbei, habe da so eine Schmerzschwelle, die liegt bei 10 € - das kann man verschmerzen, wenn ein Aktivierungscode irgendwo verschmissen wurde.
    Aber 50 -70 Teuronen und irgendwann kann mir jemand das Spiel ausknipsen?
    SSKM (Selbst Schuld, kein Mitleid).


Log in to reply