Fragen zum Steam Family Mode



  • Kann man mithilfe des Steam Family Modes das so machen,
    dass Benutzer A mit seinem Account A die Spiele von Benutzers B Accounts B spielen kann, während Benutzer B mit seinem Account die Spiele von Benutzers A Accounts A spielen kann?

    Also geht das überhaupt, oder sind auch die eigenen Spiele für das Familienmitglied blockiert, weil man selbst in seinem eigenen Account eingeloggt ist, um die Spiele des über den Family Mode freigeschaltenen Familienmitgliedsaccount zu spielen?



  • Also geht der Spielebibliothekswechsel, ohne das Benutzer A und Benutzer B sich jeweils noch einen neuen Account C und D zulegen, nur um die Spiele des anderen Benuzters spielen zu können?



  • Soviel ich weiß geht das so wie du das beschrieben hast.



  • Hast du es getestet?

    Also mir geht es jetzt hier um das gleichzeitige Spielen, nicht um das nacheinander.

    Und beim Family Mode muss man zum Spielen ja mit dem Account Online sein.
    Daher die Frage, ob ich meine eigenen Spiele für andere Familienmember blockiere, obwohl ich nur deren Spiele in der Zeit spielen würde.
    Denn zu diesem Zeitpunkt bin ich ja in meinen eigenen Account eingeloggt.

    Eine Notlösung wäre ein neuer Account für jedes Familienmitglied, damit dürfte es auf alle Fälle gehen.



  • Gleichzeitig eingeloggt sein ist kein Problem. Gleichzeitig die Spiele eines Accounts spielen geht nicht. Wenn der Besitzer zu spielen anfängt, wird das "Familienmitglied" informiert, dass es bitte das Spiel speichern soll, und nach 5 Minuten rausgeschmissen. Ob ein "über Kreuz" spielen möglich ist, wie du es beschrieben hast, weiß ich nicht.



  • Family Mode schrieb:

    Hast du es getestet?

    Nein, ich habe die Frage allerdings schon mal gesehen und die Antwort war, dass es geht. Ich weiß allerdings nicht mehr wie vertrauenswürdig der Antworter war.


Log in to reply