HTTPS bei bestimmten Webseiten mit Firefox automatisch erzwingen?



  • Kann man in Firefox irgendwie ohne ein Addon zu installieren erzwingen, dass bestimmte Webseiten die dies anbieten immer mit https:// davor aufgerufen werden?

    Wenn ich z.B. www.gog.com in der Suchleiste in Firefox eingebe, dann sollte Firefox automatisch ein https://secure.gog.com/ drauß machen.

    Und wenn ich in der Suchleiste www.gmx.de eingebe, dann soll daraus
    https://www.gmx.de werden.

    Kann man das in Firefox irgendwie für jede Seite einstellen ohne jetzt auf Lesezeichen zurückzugreifen, was ich für eine schlechte Idee halte?



  • Nein.



  • Deine Frage ist dann aber auch falsch gestellt. Es soll davor aufgerufen werden und nicht die URL ändern wie in deinem zweiten Beispiel, da wird aus gog.com dann secure.gog.com. Das Addon macht nichts anderes als eine Liste auslesen und bei einem Treffer den Eintrag ändern. Das mit dem Lesezeichen ist wahrscheinlich die gute und nicht die schlechte Idee! Wenn du alles verschlüsselt übertragen willst dann nützt dir diese Vorgehensweise sowieso nichts.



  • Korintenhacker schrieb:

    Deine Frage ist dann aber auch falsch gestellt. Es soll davor aufgerufen werden und nicht die URL ändern wie in deinem zweiten Beispiel, da wird aus gog.com dann secure.gog.com. Das Addon macht nichts anderes als eine Liste auslesen und bei einem Treffer den Eintrag ändern.

    Welches Addon, worüber sprichst du, meine Frage ist richtig.

    Ich möchte pro Seite einstellen können, ob stattdessen eine andere URL mitsamt https aufgerufen werden soll.
    Also ne Liste wie, mach aus:

    www.gog.com -> https://secure.gog.com
    www.gmx.de -> https://www.gmx.net

    Das mit dem Lesezeichen ist wahrscheinlich die gute und nicht die schlechte Idee!

    Das ist nur solange richtig, solange niemand die Lesezeichen manipuliert.
    Das muss auch nicht durch einen Trojaner erfolgen, denn dann wäre es eh zu spät, sondern ein böswilliger Mitarbeiter der im Moment der Unaufmerksamkeit zugreift würde reichen.

    Es ist daher immer besser, die URLs direkt in die URL Leiste einzugeben.

    Wenn du alles verschlüsselt übertragen willst dann nützt dir diese Vorgehensweise sowieso nichts.

    ?
    Keine Ahnung was du hier meinst.



  • Das ist nur solange richtig, solange niemand die Lesezeichen manipuliert.
    Das muss auch nicht durch einen Trojaner erfolgen, denn dann wäre es eh zu spät, sondern ein böswilliger Mitarbeiter der im Moment der Unaufmerksamkeit zugreift würde reichen.

    Ja und - selbst wenn es in Firefox so eine Einstellungsmöglichkeit gäbe könnte die jemand der Zugriff hat ändern. 🙄



  • Ohne Addon schrieb:

    Kann man in Firefox irgendwie ohne ein Addon zu installieren erzwingen, dass bestimmte Webseiten die dies anbieten immer mit https:// davor aufgerufen werden?

    Das sehr bekannte Addon HTTPS-Everywhere nimmt immer die https Verbindung falls es die auf der Seite gibt, deswegen ist sie auch neben NoScript im Tor-Browser mit dabei.


Log in to reply