Raum verlassen Spiel



  • Hallo Forum,

    erinnert ihr euch noch an den Klassiker Crimson Room?
    Dieses Spiel wurde vor bestimmt 10 Jahren hier im Forum vorgestellt. Leider kann man den Wandsafe nicht mehr öffnen, weil die externe Seite auf dem Zettel nicht mehr online ist.

    Hier sind noch mehr solcher Spiele:
    http://de.flashgames312.com/s/escape-room/

    Ich arbeite mich gerade durch:
    http://de.flashgames312.com/escape-the-bathroom-3d-2/

    Habt ihr in letzter Zeit ein ähnliches Spiel gespielt und könnt es empfehlen? Am liebsten mag ich es wenn der Werkzeuggebrauch halbwegs logisch ist und man nicht systematisch jeden Pixel einmal anklicken muß um weiter zu kommen. Und ich will jetzt nicht tagelang an einem Raum hängen bleiben.

    Vielen Dank

    Peter



  • abcd schrieb:

    Hallo Forum,

    erinnert ihr euch noch an den Klassiker Crimson Room?
    Dieses Spiel wurde vor bestimmt 10 Jahren hier im Forum vorgestellt. Leider kann man den Wandsafe nicht mehr öffnen, weil die externe Seite auf dem Zettel nicht mehr online ist.

    Das Internet vergisst nichts:

    http://web.archive.org/web/20041115010048/http://www.datacraft.co.jp/takagism/rr/history_e.htm

    Habt ihr in letzter Zeit ein ähnliches Spiel gespielt und könnt es empfehlen? Am liebsten mag ich es wenn der Werkzeuggebrauch halbwegs logisch ist und man nicht systematisch jeden Pixel einmal anklicken muß um weiter zu kommen. Und ich will jetzt nicht tagelang an einem Raum hängen bleiben.

    Viele alte Textadventures dürften ähnlich aufgebaut sein.
    Von Interplay gab es auch grafische.



  • Youtube ist dein Freund:
    http://www.youtube.com/watch?v=FtBLMs0QClI

    Hint:
    1994

    Das Minispiel ist trotzdem kacke, weil einige Stellen Pixelgenau versteckt sind und man da durch Logik eigentlich nicht auf die Idee kommen würde, hinzuklicken.



  • Youtube ist dein Freund

    Oder man schaut auf der der Seite unter "Comments on this Game" in die Komplettlösung die (sogar auf deutsch) in den Kommentaren steht. :p

    Allerdings finde ich es auch nicht soo toll dass man manche Sachen einfach nur durch Glück oder wildem rumgeklicke finden kann. Kleine Sachen (wie den Schlüssel auf de mFesnterbrett) die man leicht übersieht - Ok. Aber die zwei Verstecke am Bett die man nur durch Glück findet gehen gar nicht.



  • Was auch nicht geht ist, dass man den Wandsafe nur dann findet, wenn man Projektor verwendet und so lange abwartet, bis der Film komplett bis zum Ende gezeigt wurde.

    Drückt man zu früh auf das Kreuzchen, dann landet man wieder an dem Tischchen neben der Tür.
    Klickt man ohne Projektorhilfe auf die Wand an die richtige Stelle, dann passiert gar nichts.

    Dies zeigt eigentlich deutlich, dass alles gescriptet und nicht modelliert ist.
    Wäre es modelliert, dann würde der Wandsafeschalter auch ohne Projektor reagieren.



  • Und das man den gefundenen Projektor genau so aufstellt das beim Abspielen der Punkt auf dem Safemachanismus liegt ist auch unlogisch. Das Spiel hat seine Schwächen.



  • Ja, das ist mir gestern auch aufgefallen und habe ich vergessen hier zu erwähnen.


Log in to reply