Google Löschantrag



  • Was haltet ihr davon, dass Google jetzt Links löschen muss, wenn die Person will, dass man diese Informationen nicht mehr über sie findet? Kapieren die Leute überhaupt, dass dann nicht die Information selbst gelöscht wird? Und warum müssen überhaupt Suchmaschinenbetreiber die Links löschen und nicht Facebook, Twitter usw. den eingentlichen Inhalt?



  • Weil nicht jeder Seitenbetreiber ein seriöses Unternehmen ist.
    Es gibt auch XX Warez & Co und die pfeifen auf so etwas.

    Die Suchmaschinen müssen es aber löschen, damit man nicht mehr über sie an den Inhaltn rankommt.
    Und das ist auch sinnvoll. Warst du schon einmal in einer Bibliothek und hast nach einem Buch gesucht ohne das Bibliotheksverzeichnis zu nutzen?
    Ohne ist es sicherlich schwerer.

    Und ein Löschrecht gibt es allein schon, weil du auch Strafsachen aus deinem Führungszeugnis nach 5 Jahren streichen kannst.
    Das Internet vergißt diese Strafsachen aber nicht, da ist das Zeugs noch in 10, 20 und 50 Jahren vorhanden und deswegen macht es sinn, dass du wenigstens die Suchmaschinen dazu veranlassen kannst, dass sie die Verknüpfung mit den Strafsachen und deinem Namen rausnehmen, denn nur so kann dein Datenschutz einigermaßen gewährleistet werden.

    Wäre schließlich doof, wenn dein Chef auch noch in 30 jahren deine Jugendsünden nachlesen könnte, oder?



  • löschmich schrieb:

    Was haltet ihr davon, dass Google jetzt Links löschen muss, wenn die Person will, dass man diese Informationen nicht mehr über sie findet?

    viel

    Kapieren die Leute überhaupt, dass dann nicht die Information selbst gelöscht wird? Und warum müssen überhaupt Suchmaschinenbetreiber die Links löschen und nicht Facebook, Twitter usw. den eingentlichen Inhalt?

    kapierst du überhaupt dass es darum nicht geht?



  • Denk doch mal schrieb:

    Wäre schließlich doof, wenn dein Chef auch noch in 30 jahren deine Jugendsünden nachlesen könnte, oder?

    Ja, das behagt uns nicht, uns. Denn wir sind es noch so gewöhnt. Das wird sich ändern. Der Trend geht ja heute schon dahin, dass man eher komisch ist wenn man keine Internetpräsenz hat.



  • hustbaer schrieb:

    Kapieren die Leute überhaupt, dass dann nicht die Information selbst gelöscht wird? Und warum müssen überhaupt Suchmaschinenbetreiber die Links löschen und nicht Facebook, Twitter usw. den eingentlichen Inhalt?

    kapierst du überhaupt dass es darum nicht geht?

    Du hast überhaupt nicht kapiert worum es mir geht.



  • ScottZhang schrieb:

    Denk doch mal schrieb:

    Wäre schließlich doof, wenn dein Chef auch noch in 30 jahren deine Jugendsünden nachlesen könnte, oder?

    Ja, das behagt uns nicht, uns. Denn wir sind es noch so gewöhnt. Das wird sich ändern. Der Trend geht ja heute schon dahin, dass man eher komisch ist wenn man keine Internetpräsenz hat.

    Also ich dachte da jetzt nicht nur an Internetaktivitäten.
    Du kannst auch im Reallife Straftaten begehen, dann stehts in einem Online Artikel in der Zeitung und der richtige Name wird auch irgendwo im Internet veröffentlicht, weil dein Schulkamerad weiß, dass du der anonyme bist, der da im Zeitungsartikel steht und von gutem Journalismus weiß das gemein Volk ja nichts, also findet sich dein Name im Kommentarbereich wieder.
    Ein durchaus plausibles Szenario.

    Und sollte es ein international übergreifender Konflikt sein, die USA hat dafür schon Internetpranger.



  • löschmich schrieb:

    hustbaer schrieb:

    Kapieren die Leute überhaupt, dass dann nicht die Information selbst gelöscht wird? Und warum müssen überhaupt Suchmaschinenbetreiber die Links löschen und nicht Facebook, Twitter usw. den eingentlichen Inhalt?

    kapierst du überhaupt dass es darum nicht geht?

    Du hast überhaupt nicht kapiert worum es mir geht.

    Aha. Und das wäre?


  • Mod

    Cool! Wo kann man das machen lassen!? Ich brauche das dringend. 👍

    Edit: Aha! https://support.google.com/legal/troubleshooter/1114905#ts=1115655,6034194


Log in to reply