Braucht man aktive Adapter um eine GPU per DVI an einen Monitor mit DisplayPort Anschlus anzuschließen?



  • Oder geht das allein mit passiven Adaptern, also blos andere Steckerform ohne Elektronik?



  • Man braucht aktive Adapter.
    Einerseits verwendet DP andere Signalpegel, und dann ist auch das Protokoll gänzlich anders.
    Beides muss "aktiv" angepasst werden.

    Andersrum, also DP Ausgang an DVI Eingang, geht mit DP++ "semi-aktiv". Dabei spuckt der DP++ Ausgang ein DVI-Protokoll mit DP-Signalpegeln aus, und der Adapter muss nur noch die Signalpegel anpassen. Der dazu nötige Chip ist winzig und sehr billig, und wird oft direkt in einem der beiden Stecker eingebaut. Solche "Adapter" werden oft auch einfach unter der Bezeichnung "Kabel" verkauft, da sie aussehen wie ein rein passives kabel. Ist aber in Wirklichkeit nicht rein passiv. Und funktioniert nur, wenn der DP Ausgang eben "DP++" ist (wird auch als "dual mode DisplayPort" bezeichnet).

    In der von dir gewünschten Richtung gibt es solche Adapter nicht, da ein DVI Transmitter nix vom DisplayPort Standard weiss, und ein DisplayPort Monitor mit dem DVI Protokoll nix anfangen kann. Es muss also wirklich das Protokoll umgeschrieben werden, und das erfordert wesentlich aufwendiger Elektronik als ein paar einfache Pegelwandler. Weswegen die Dinger auch nicht ganz billig sind.

    ps: Die vorgeschlagene Suche war ungünstig, da verkehrt herum. Diese ist besser:
    https://www.google.com/?gws_rd=ssl#q=dvi+to+displayport+adapter
    7. Hit bei mir: http://www.startech.com/AV/Converters/Video/DVI-to-DisplayPort-Adapter-with-Audio~DVI2DPA
    Was die ursprünglich gestellte Frage vollständig beantwortet, nämlich mit "ja, es geht". Ob und was für Adapter man dazu verwenden darf war ja nicht spezifiziert.



  • WOW, super und sehr ausführliche Antwort. Danke!


Log in to reply