Gelöst: Stammverzeichnis finden HDD FAT32 (Win98)



  • Hallo zusammen,

    ich habe eine Funktion erstellt die mir den Inhalt einzelner Sektoren
    meiner Festplatte ausliest und anzeigt.

    Zum auslesen des Bootsektors habe ich mir auch das Tutorial von Lowlevel
    und wiki.osdev.org angesehen.

    Auf der virtuellen HD ist Win95 installiert. Jedoch kann ich mit den
    Daten im Bootsektor eigentlich nichts anfangen.

    Der einzige Wert der stimmt ist ab Byte 510 0xAA55h.

    In Win98 habe ich gesehen das die HDD mit FAT32 formatiert wurde.
    Die Platte ist nicht unterteilt oder sonst was.

    Als LBA habe ich 0 übergeben. Gelesen wird laut Statusregister
    fehlerfrei.

    Mein Ziel ist es das Stammverzeichnis auszulesen, was ich jedoch mit den
    gelieferten Daten nicht finden kann.

    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich an das Stammverzeichnis rankomme? 😕

    Nicky

    **
    1. Sektor 1 einlesen
    2. Partitionstabelle ab Offset 1BEh suchen
    3. DWORD ab Offset 8h einlesen = Anfangssektor der Partitionsdaten (absoluter LBA)
    4. Sektor einlesen und auswerten...
    **
    💡