Zeiger



  • Hey Leute,
    ich habe vor rund 1 Jahr mit cpp angefangen und habe mir dazu recht schnell ein Buch gekauft. In der Anfangszeit halt mit dem Internet etc. aber ab einem gewissen Zeitpunkt ging es einfach nicht mehr. In dem Buch bin ich recht schnell voran gekommen bis zum Thema "Zeiger" 🙂
    Dann habe ich nun seit 1nem Monat gar nichts mehr damit gemacht, weil lesen ohne kleine "Ziele" nicht das wahre ist. Nun wollte ich Fragen ob jemand eine Idee für ein Programm im Kopf hat, bei dem ich Zeiger 100% benutzen muss?

    Mfg



  • Das Standardbeispiel wären jetzt verkette Liste oder so etwas in der Art, aber wenn du Klassen noch nicht hattest, macht das nicht so viel Sinn.



  • Das Standardbeispiel wären jetzt verkette Liste oder so etwas in der Art, aber wenn du Klassen noch nicht hattest, macht das nicht so viel Sinn.

    Da ist auch das Problem. Ich habe es vergessen zu schreiben... . Das nächste Kapitel hat nämlich etwas mit Klassen zutun, aber da steige ich nicht durch, weshalb ich gerade das dritte mal das Kapitel "Zeiger" durcharbeite. 🙂



  • Dann schreib dir erst eigene Implementierungen von strlen, strcpy und memcpy und mach dann den Klassen-Teil.



  • Dann schreibe eine verkette Liste mit Structs und danach eine mit Klassen!

    L. G.,
    IBV


Log in to reply