.NET Framework jetzt Open Source und Linux und Mac Support angekündigt



  • Microsoft veröffentlicht Core des .NET Frameworks auf github und will Linux und Mac unterstützen.
    Darüber hinaus gibt es Visual Studio Community (mit Pro ähnlichen Features) mit Extensions, Cross Platform Development und Clang (!).
    http://www.hanselman.com/blog/AnnouncingNET2015NETasOpenSourceNETonMacandLinuxandVisualStudioCommunity.aspx
    Meinungen? Ich bin relativ sprachlos. Und neugierig wie sich das weiterentwickeln wird.



  • .Net kann nun eine richtige Konkurrenz zu Java werden! C# wird für mich dadurch auch praktisch interessant, da es eine recht moderne Sprache ist, die ich überall einsetzen kann.

    L. G.,
    IBV



  • IBV schrieb:

    .Net kann nun eine richtige Konkurrenz zu Java werden! C# wird für mich dadurch auch praktisch interessant, da es eine recht moderne Sprache ist, die ich überall einsetzen kann.

    Ja, das war auch einer meiner ersten Gedanken. Ich finde es großartig.


  • Mod

    IBV schrieb:

    .Net kann nun eine richtige Konkurrenz zu Java werden! C# wird für mich dadurch auch praktisch interessant, da es eine recht moderne Sprache ist, die ich überall einsetzen kann.

    L. G.,
    IBV

    Hat Java inzwischen nicht C# auch in einigen Bereichen überholt? Weniger gefallen mir in Java die Implementierung von Generics und das Problem mit den value types. Dafür gibt es return type covariance, default interface implementations und eine wesentlich größere Library-Vielfalt. Trotzdem, C# ist im Großen und Ganzen eine schöne Sprache.

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    IBV schrieb:

    .Net kann nun eine richtige Konkurrenz zu Java werden! C# wird für mich dadurch auch praktisch interessant, da es eine recht moderne Sprache ist, die ich überall einsetzen kann.

    L. G.,
    IBV

    Hat Java inzwischen nicht C# auch in einigen Bereichen überholt? Weniger gefallen mir in Java die Implementierung von Generics und das Problem mit den value types. Dafür gibt es return type covariance, default interface implementations und eine wesentlich größere Library-Vielfalt. Trotzdem, C# ist im Großen und Ganzen eine schöne Sprache.

    MfG SideWinder

    Java 8 ist richtig geil geworden:
    https://blog.codecentric.de/2013/10/java-8-erste-schritte-mit-lambdas-und-streams/

    Dazu noch JavaFX für GUI Sachen und ab geht die Post.



  • Eine Konkurrenz für Java SE ist es nicht. Denn es wird anscheinend ja nur .NET Core 5 unter MIT frei gegeben. Und das Core 5 enthält nichts, was zur Windows-Programmierung nötig ist. Core 5 ist irgendwie nur 11 MB oder so klein.

    Gut ist es für die ganzen Projekte, die erstmal nur eine Basis-Technik benötigen oder portieren müssen (siehe Mono). Die können sich am Sourcecode dessen frei bedienen.

    Wer weiterhin für Windows Desktop und Windows Modern UI entwickeln will, muß weiter auf .NET Framework 4.5+ setzen, das parallel weiter geführt wird.

    Da war die Überschrift bei heise echt irreführend! 😡



  • Miguel de Icaza (von Mono/Xamarin) hat einen umfangreichen und informativen Blog-Eintrag dazu geschrieben:

    http://tirania.org/blog/archive/2014/Nov-12.html



  • Artchi schrieb:

    Eine Konkurrenz für Java SE ist es nicht. Denn es wird anscheinend ja nur .NET Core 5 unter MIT frei gegeben. Und das Core 5 enthält nichts, was zur Windows-Programmierung nötig ist. Core 5 ist irgendwie nur 11 MB oder so klein.

    Gut ist es für die ganzen Projekte, die erstmal nur eine Basis-Technik benötigen oder portieren müssen (siehe Mono). Die können sich am Sourcecode dessen frei bedienen.

    Wer weiterhin für Windows Desktop und Windows Modern UI entwickeln will, muß weiter auf .NET Framework 4.5+ setzen, das parallel weiter geführt wird.

    Da war die Überschrift bei heise echt irreführend! 😡

    Du verstehst nicht ganz: MS selbst wird Code für Linux und Mac schreiben, DIE portieren das!


  • Mod

    Artchi schrieb:

    Eine Konkurrenz für Java SE ist es nicht. Denn es wird anscheinend ja nur .NET Core 5 unter MIT frei gegeben. Und das Core 5 enthält nichts, was zur Windows-Programmierung nötig ist. Core 5 ist irgendwie nur 11 MB oder so klein.

    Gut ist es für die ganzen Projekte, die erstmal nur eine Basis-Technik benötigen oder portieren müssen (siehe Mono). Die können sich am Sourcecode dessen frei bedienen.

    Wer weiterhin für Windows Desktop und Windows Modern UI entwickeln will, muß weiter auf .NET Framework 4.5+ setzen, das parallel weiter geführt wird.

    Da war die Überschrift bei heise echt irreführend! 😡

    Nein .NET 4.5+ wird unter die MIT-Lizenz gestellt. .NET Core 5 ist eine Zukunftsplattform die schlank gestaltet wird und in erster Linie als Basis für ASP.NET vNext dienen wird, poriert wird, und als "echtes" OpenSource-Projekt mit PullRequests, etc. gefahren werden wird.

    MfG SideWinder


Log in to reply