Welche Sprache für welches Problem/Projekt?



  • Mich würde mal interessieren welches Problem/Projekt ihr mit welcher Sprache löst. Es wäre schön, wenn ihr begründen könntet, warum ihr gerade diese Sprache dann gewählt habt.



  • grosses oder mittelgroses Projekt: C++ (in Zukunft Rust)
    wird zusaetzlich eine Skriptsprache gebraucht, dann Lua.

    Geschwindigkeitsrelevantes Programm: C++ (auch hier in Zukunft Rust) und im Extremfall zusaetzlich OpenCL

    kleine Matheberechnung: Python oder Haskell
    maximale Fehlerfreiheit bei zweitrangiger Geschwindigkeit und wenig IO: Haskell
    Kleines Programm mit GUI oder zum Dateien schubsen und nur fuer Windows: AutoIt



  • Nunja, für Minecraft Modding Java.
    Wenn ich etwas natives oder irgendwelche lowlevel Sachen brauche, dann definitiv C++.
    Wenn ich irgendwo eine Scriptsprache bräuchte, würde ich wohl zu Lua greifen, ganz einfach weil ich damit schon Erfahrung habe.
    Für alles andere verwende ich C#. Ganz einfach weil ich die Sprache am meisten mag und damit am schnellsten schaffe was ich will.



  • Scripting jeder Art: Python, da schnell zu schreiben, elegant und sehr große & gute Standardbibliothek.

    Allgemein: Java, bekommt man am schnellsten Dinge erledigt, sehr guter IDE-Support, sehr gute Bibliotheksunterstützung, sehr saubere Sprache.

    High Performance: D, Vorteile von C++ aber weitaus aufgeräumter.

    Hobby Projekte: C++, macht mir persönlich am meisten Spaß.



  • Ethon schrieb:

    High Performance: D, Vorteile von C++ aber weitaus aufgeräumter.

    Hobby Projekte: C++, macht mir persönlich am meisten Spaß.

    Müsste dir D nicht mehr Spaß machen, nach dem was du so darüber schreibst?



  • Windows Tools und kleinere Anwendungen in c# .Net. Da einfach vieles schon fertig ist, sauschnell Entwickelt und es einfach tut.

    Plattformübergreifendes Zeug in c++ plus QT.

    Meist aber Webanwendungen in reinem php. Oder ein c++ Server für die Arbeit und das es auch auf Linux Boxen läuft plus php Frontend.



  • Citizen42 schrieb:

    Mich würde mal interessieren welches Problem/Projekt ihr mit welcher Sprache löst. Es wäre schön, wenn ihr begründen könntet, warum ihr gerade diese Sprache dann gewählt habt.

    Meine Universalsprache ist C#, sofern eine Anforderung nicht etwas anderes sinnvoll macht. Hintergrund ist der, das im Businessumfeld Performance zwar nicht unwichtig ist, die Reduzierung der Entwicklungszeit/-kosten aber in der Regel weitaus wichtiger ist (und C# ist auch nicht langsam, sofern man etwas aufpasst). Zudem kann ich mit C# inzwischen auch recht viele Plattformen abdecken, durch die Öffnung von MS und dank Xamarin können es in Zukunft vielleicht sogar noch mehr werden (So wie auch die Webentwicklung mit C# mittelfristig keinen MS-Server mehr erfordert).

    Ansonsten ist C++ meine Hauptsprache (alleine schon wegen mehr als 15 Jahren Erfahrung mit dieser), für kleine Sachen würde ich aber wohl auch eher auf Scriptsprachen zurückgreifen, wobei ich nur mit Phyton ein wenig Erfahrung habe.


Log in to reply