DNS-Server auf OpenDNS ändern



  • Hallo,

    ich möchte in meinen Netzwerkeinstellungen testweise den OpenDNS-Server einstellen. Leider klappt es nicht so ganz.

    Ich habe es unter Windows 8.1 (PC) Windows 7 (Laptop) und Ubuntu 14.04 (VirtualBox) getestet. Ohne Erfolg.

    Die verwendeten DNS-Server sind:

    208.67.222.222
    208.67.220.220

    Normalerweise sollte doch das Eintrag beider DNS-Server und ein ipconfig /dnsflush und das leeren des Browser-Caches reichen!? Rechner-Neustart hat auch nichts gebracht.

    Wenn ich auf folgende Seite gehe, steht dort "You aren't using OpenDNS yet". https://www.opendns.com/welcome/

    Ich bin bei Kabel Deutschland. Im Kabelmodem wollte ich den DNS-Server nicht hinterlegen, sondern direkt an dem PC.

    Bin für jede Hilfe dankbar!



  • Versuch doch mal ob du mit dem Kommando

    dig

    überhaupt auf den DNS server zugreifen kannst. Bei mir klappt das.



  • Ja, das klappt schon mal.

    Intessant ist, dass ich den openDNS bei einem Kumpel (1und1) problemlos eintragen und nutzen kann. Bei mir (Kabel Deutschland) aber nicht.

    Kann das wohl irgendwie an ipv6 liegen?



  • Ich bin auch bei Kabel-Deutschland und konnte mal auf die Flinke problemlos den DNS Server umstellen.

    Habe das aber nur mit einem nslookup getestet. Aber da habe ich die Antworten von den OpenDNS servern bekommen.



  • wird denn bei dir auf https://www.opendns.com/welcome/ eine Erfolgsmeldung angezeigt?



  • Kriege auch das Ooops.
    Die jungs sind mir aber suspekt. Denn sie versprechen mir unter anderem das Filtern von Inhalten. Zwar nur von bösen Inhalten, aber wer will das entscheiden was böse ist oder nicht?

    Ich habe da gerne selbst die Entscheidungsfreitheit. Wenns schief geht bin ich dann halt selber schuld.



  • Mir geht es gar nicht unbedingt um openDNS sondern um irgendeinen DNS-server zu testen.
    Wie kann ich denn herausfinden, ob der DNS-server funktioniert, den ich eingetragen habe? openDNS war nur grade praktisch, weil man dort testen kann, ob es geklappt hat oder nicht.



  • Na du kannst doch hier deine Posts schreiben.
    Verbindest du dich da per IP oder mit dem Domain-Namen.
    Ich tippe mal auf Domain-Name. Dann funktioniert doch der DNS-Server 😕



  • Bei KD hast du doch ein Kabelmodem, stelle den DNS dort ein und in den Netzwerkeinstellungen von Windows stellst du als DNS dein Kabelmodem ein.
    Achte auf die Einstellungen in deinem Browser. Wenn es dir egal ist was für DNS-Server du nutzt, versuche die Google-DNS 8.8.8.8 oder 8.8.4.4, die sind schnell und zuverlässig. Wenn es dir darauf ankommt kannst du dir sogenannte Zensurfreie DNS-Server suchen, achte aber auf die Verfügbarkeit und die Schnelligkeit. Open-DNS ist übrigens nicht zensurfrei.



  • Nur so nebenbei, die Geschwindigkeit hängt wesentlich von den DNS-Servern ab. Wenn du das verhindern willst rufe die Adressen numerisch auf :), kleiner Scherz, ist ein bisschen aufwändig.


Log in to reply