Speedport und Repeater, doppelte IP-Adresse



  • Hallo,

    habe folgendes Problem:
    Habe einen Speedport W723V und einen alten Siemens Router. Den Siemens kann ich als Repeater konfigurieren, hat auch soweit funktioniert den mit meinem W723V zu verbinden, ABER. Verbinde ich nun zum Beispiel mein Handy mit dem Netzwerk und verwende den Repeater bekomme ich eine IP-Adresse zugewiesen, alles funktioniert. Rufe ich aber nun die Geräteliste in dem Speedport auf, kann ich das Handy hier nicht sehen, der W723 bekommt also nicht mit, dass die IP-Adresse vergeben ist. Auf dem Repeater habe ich DHCP abgewählt.

    Beim zweiten Versuch habe ich DHCP auf dem Repeater angewählt, mein Handy behält aber die vorher zugewiesene Adresse, in diesem Fall die 192.168.2.105.

    Vorher hatte ich schon, um Kollisionen aus dem Weg zu gehen, DHCP auf dem Siemens eingeschaltet, mit einem Addressbereich von 200-254, auf dem Speedport läuft das dann mit 100-199. Hat mein Handy nun eine IP-Adresse aus dem Bereich des Repeaters, komme ich nicht ins Internet. Weiss jemand wie ich das konfigurieren muss, damit es funktioniert.

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, wie auch immer:
    Dank an alle die das hier lesen und beantworten.



  • HerrRatlose schrieb:

    Verbinde ich nun zum Beispiel mein Handy mit dem Netzwerk und verwende den Repeater bekomme ich eine IP-Adresse zugewiesen, alles funktioniert. Rufe ich aber nun die Geräteliste in dem Speedport auf, kann ich das Handy hier nicht sehen, der W723 bekommt also nicht mit, dass die IP-Adresse vergeben ist. Auf dem Repeater habe ich DHCP abgewählt.

    hab ich das richtig verstanden, alles funktioniert, nur die geräteliste gefällt dir nicht? offensichtlich hat dein handy ja eine ip-addresse bekommen. 😕


Log in to reply