Blu-ray Recorder HD Programme aufnehmen



  • Hallo zusammen,

    der Chef eines kleinen Elektronik Fachgeschäfts sagte mir heute, dass es eigentlich keine Blu-ray Recorder mit HDMI-Eingang gibt, sie hätten nur einen SCART-Eingang. Ich hab mir eben einen Panasonic Blu-ray Recorder angeschaut, der mit "Aufnahme von 2 HD Programmen gleichzeitig" wirbt, mit einem SCART-Eingang und nur einem HDMI-Ausgang. Jetzt frage ich mich, wie das funktionieren soll. SCART kann doch gar kein HD verarbeiten, wie soll dann mein HD TV Programm in den Blu-ray Recorder kommen (von einer HD TV Programmaufnahme ganz zu schweigen) 😕

    Ich hoffe, jemand kann mich erleuchten 🙂

    Danke im Voraus.



  • Ich nehme mal an der Recorder hat nen DVB-S2 oder DVB-C Tuner eingebaut. Die Programme die man dann über Satellit oder Kabel empfängt kann man dann damit aufnehmen.



  • Gruum schrieb:

    Ich nehme mal an der Recorder hat nen DVB-S2 oder DVB-C Tuner eingebaut. Die Programme die man dann über Satellit oder Kabel empfängt kann man dann damit aufnehmen.

    Er hat nur DVB-S und S2. (Panasonic DMR-BST740/745)

    Ja, dass ich damit etwas aufnehmen kann, glaub ich schon 😃 . Aber dass die Aufnahme 1080p ist... ohne HDMI-Eingang gar nicht machbar, nach meinem Verständnis.


  • Mod

    out schrieb:

    Aber dass die Aufnahme 1080p ist... ohne HDMI-Eingang gar nicht machbar, nach meinem Verständnis.

    Wer sagt denn, dass HD gleichbedeutend mit 1080p wäre? Das ist doch der ganz alte Trick, 720i und aufwärts als HD zu verkaufen. Und DVB-S und DVB-S2 sind beide theoretisch geeignet um 1080p zu übertragen. Die Datenrate wird für gute Qualität zu niedrig sein, aber die Auflösung ist gegeben.



  • SeppJ schrieb:

    out schrieb:

    Aber dass die Aufnahme 1080p ist... ohne HDMI-Eingang gar nicht machbar, nach meinem Verständnis.

    Wer sagt denn, dass HD gleichbedeutend mit 1080p wäre? Das ist doch der ganz alte Trick, 720i und aufwärts als HD zu verkaufen. Und DVB-S und DVB-S2 sind beide theoretisch geeignet um 1080p zu übertragen. Die Datenrate wird für gute Qualität zu niedrig sein, aber die Auflösung ist gegeben.

    Hmm ja stimmt, immer diese Verbrauchertäuschungen.



  • btw: winfuture.de: Der größte Hersteller von optischen Datenträgern gibt auf.
    "Denn die Zahl der Nutzer, die noch Daten auf silberne Scheiben brennen, hat in den letzten Jahren rapide abgenommen."


Log in to reply