GTX Titan Black/Z



  • Warum kann man keine Titan, Titan Black und Titan Z mehr kaufen? Macht Nvidia sowas nur, um die neuen Karten besser verkaufen zu können? Die drei Karten sind die einzigen die sich wirklich für Cuda lohnen, da sie vernünftige DP-Werte haben. Die Tesla Coprozessoren sind extrem teuer und haben auch keine Anschlüsse, daher fallen sie für eine 3D-Workstation weg.

    Kommen die genannten Karten irgendwann noch auf den Markt? Ich hätte gerne eine Nvidia Grafikkarte, die sich auch für Berechnungen lohnt.



  • Die GTX 690 ist auch nicht ganz übel was double GFLOPS angeht.
    Ansonsten... die Titan/Titan Z sind doch eh noch lieferbar - zumindest laut diverser Einträge auf geizhals.at

    Vermutlich halt nicht mehr lange, wenn sie nicht mehr hergestellt werden - dann musst du halt schnell zuschlagen.



  • hustbaer schrieb:

    Die GTX 690 ist auch nicht ganz übel was double GFLOPS angeht.
    Ansonsten... die Titan/Titan Z sind doch eh noch lieferbar - zumindest laut diverser Einträge auf geizhals.at

    Vermutlich halt nicht mehr lange, wenn sie nicht mehr hergestellt werden - dann musst du halt schnell zuschlagen.

    Die ist aber genauso gut erhältlich wie die Titans und hat noch weniger Speicher 😉

    Die Titan Z war doch noch kein ganzes Jahr auf dem Markt und wurde doch als das Leistungswunder bezeichnet -.-



  • Die Titan Z ist eine Dual GPU Karte, wenn man das übersieht, denkt man wirklich, dass sie so besonders gut ist.



  • Warte auf die Nachfolgeneration (Name wahrscheinlich Geforce 1000 Series).

    Die wird eine exzellente Speicheranbindung und damit auch Bandbreite haben.
    Im Vergleich zu den bisherigen Generationen wird das zu einem ziemlich großen Schritt bezüglich der Leistung führen.
    Es ist also nicht klug, jetzt noch eine Geforce 9xx zu kaufen.



  • Diese kommen allerdings erst Ende nächsten Jahres oder?



  • SLx64 schrieb:

    Diese kommen allerdings erst Ende nächsten Jahres oder?

    Ich tippe auf September 2016. Also Anfang des 3. Quartals.


Log in to reply